LFV – Bildung verbandsspezifisch auf Landesebene

Die Landesfachverbände gestalten ihre Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen auf Grundlage der Bildungskonzeptionen der Spitzenverbände. Schwerpunkt bilden dabei die Qualifizierungsmaßnahmen der 1. bzw. 2. Lizenzstufe. Neben den Maßnahmen zum Erwerb und zur Verlängerung von C-und B-Lizenzen für Übungsleiter/innen und Trainer/innen organisieren die LFV auch die sportartspezifische Qualifizierung für ihre Kampf- und Schiedsrichter.

Zur Umsetzung ihrer Bildungsaufgaben nutzen die LFV zum Teil länderübergreifende Kooperationen bzw. die Lehrgänge des sportartübergreifenden Basismoduls der KSB/SSB.

Qualifizierungsmaßnahmen für das Vereinsmanagement werden im Rahmen von Kooperationen mit dem LSB entwickelt und gestaltet.

SpoBi - Piktogramm Sportarten LFV
Haup- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen der LFV beraten bei der Auswahl der Qualifizierungsangebote

Kontakte anzeigen
Es sind keine aktuellen Bildungsangebote vorhanden.