Vorstufenqualifikation

SpoBi - Turnhalle Gruppe Vorstufenqualifikation

Die Vorstufenqualifikationen bieten allen Vereinsmitgliedern die Möglichkeit auszuprobieren, ob die Arbeit im Sportverein als Übungsleiter/in, Trainer/in, Vorsitzende/r oder Vereinsmanger/in das Richtige für ihn/sie sein könnte.

Um dies herauszufinden, haben alle Vereinsmitglieder die Möglichkeit im Rahmen der Vorstufenqualifikationen, ersten Kontakt mit dem organisierten Sport zu bekommen und die Inhalte der ehrenamtlichen Tätigkeit in den unterschiedlichen Bereichen der Sportarbeit kennen zu lernen. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer/innen weitere Informationen über die Chancen der Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen des LSB, der Sportjugend, KSB/SSB und Landesfachverbände.

Die beiden Formen der Vorstufenqualifikation, der/die Sportassistent/in beziehungsweise der/die Trainerassistent/in, umfassen mindestens 30 LE und sollen einen Einstieg wie eine Orientierung bezüglich der Möglichkeiten des Ausbildungssystems des DOSB geben. Mit dem Abschluss der Ausbildung sind die Teilnehmer/innen befähigt kleine, fest beschriebene Aufgaben im Verein zu übernehmen.

Aktuelle Bildungstermine

Es sind keine aktuellen Bildungstermine vorhanden.

Mitmachen, mithelfen, mitgestalten! Unter diesem Motto gestaltet die Sportjugend speziell für Jugendliche Angebote, die Lust haben in die Fußstapfen ihrer/ihres ÜbungsleiterIn, TrainerIn oder JugendleiterIn zu treten. Zur Sportjugend
Sportassistent/in

Die Ausbildung zum/zur Sportassistenten/in wird in zwei unterschiedlichen Profilen, zum einen Kinder/Jugendliche und zum anderen Erwachsene/Ältere, angeboten.
Neben der Sportjugend wird die Ausbildung bedarfsorientiert in den KSB/SSB angeboten.
Trainerassistent/in

Die Ausbildung zum/zur Trainerassistenten/in liegt in der Verantwortung der jeweilgen LFV. Sie richtet sich an alle Vereinsmitglieder die bisher noch keine höhere Ausbildungsstufe absolviert haben und sich sportartspezifisch im Verein engagieren wollen.