LOTTO Sachsen-Anhalt fördert das Down-Syndrom-Sportler-Festival in Magdeburg.

Sportförderung durch LOTTO Sachsen-Anhalt

Seit 1991 hat LOTTO Sachsen-Anhalt über 8.000 gemeinnützige Projekte gefördert. Die Förderung des Sports in Sachsen-Anhalt nimmt dabei einen bedeutenden Platz ein. Zurzeit kommt jeder vierte Euro aus dem LOTTO-Fördertopf dem Sport im Land zugute. Mehr als 2.300 Sportvereine wurden bislang u.a. bei der Nachwuchsarbeit, bei Wettkämpfen, bei der Anschaffung von Sportgeräten und Ausrüstungen sowie bei Baumaßnahmen finanziell unterstützt. Besonders die Zuwendungen für den Leistungssport mit seinen Zentren im Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt sind eine wesentliche Voraussetzung für die Vorbereitung von Sportlerinnen und Sportler, die Sachsen-Anhalt bei Internat. Wettkämpfen, Meisterschaften erfolgreich vertreten sollen.

Ansprechpartnerin

Sachbearbeiterin Pauschalförderung/Projektmanagement
Madlen Rössel
03 45/52 79 122
03 45/52 79 100
roessel@lsb-sachsen-anhalt.de

Sportpatenschaften

Eine weitere Möglichkeit der Sportförderung bietet LOTTO Sachsen-Anhalt mit dem Abschluss von Sportpatenschaften für Landesfachverbände zur Umsetzung von Projekten zur Förderung des Sports. Ziel der Sportpatenschaften ist eine mehrjährige unbürokratische pauschale Förderung, für die z.B. kein finanzieller Eigenanteil erforderlich ist. Die Lotto-Patenschaften dienen im weitesten Sinne der Ausübung des Sports und der Nachwuchsarbeit.

Hier finden Sie die entsprechenden Antragsunterlagen:
Antragsunterlagen für eine Sportpatenschaft