07.09.2018 - Frank Löper

Jetzt noch Frühbucherrabatt für Sportkongress sichern

Am 22. September 2018 findet auf dem Campus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg der 2. Sportkongress des LSB Sachsen-Anhalt statt. Für die Veranstaltung, die für viele Ausbildungsgänge im Sport zur Lizenzverlängerung angerechnet und für Lehrkräfte in Sachsen-Anhalt als Fortbildung anerkannt wird, gilt noch bis zum 7. September ein lukrativer Frühbucherrabatt.

Wie sieht der Sport und das Sportreiben in Deutschland im Jahr 2030 aus? Welche Trends sollte man als Sportverein auf keinen Fall verpassen, wenn man sich neue Zielgruppen erschließen möchte? Diesen und noch vielen weiteren Fragen widmet sich der 2. Sportkongress des LSB Sachsen-Anhalt am 22. September in Halle.
Unter dem Motto „Gemeinsam. Zukunft. Bewegen.“ wollen Trainerinnen und Trainer, Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie Führungskräfte aus Sportvereinen und -verbänden zusammen mit Sportwissenschaftlern und Studierenden sowie Sportlehrerinnen und Sportlehrern Modelle für den Sportverein der Zukunft diskutieren. Schauplatz der Veranstaltung ist der Campus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU).
Das Programm für die zweite Auflage des Sportkongresses des LSB Sachsen-Anhalt steht. In enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaften der MLU wurden die Inhalte für insgesamt 48 Arbeitskreise erarbeitet, die sich so spannenden Themen wie der zunehmenden Digitalisierung des Sports, dem Ehrenamt im Wandel der Zeit oder der sozialen Verantwortung des Sports widmen. Aber auch sportwissenschaftliche und trainingsmethodische Themen kommen beim 2. Sportkongress nicht zu kurz.
Die Teilnahme wird lizensierten Vereinsmanagern, Übungsleitern-C Breitensport und Jugendleitern (JULEICA) für die Lizenzverlängerung angerechnet und ist für Lehrkräften in Sachsen-Anhalt als Fortbildung anerkannt. Interessierte können sich online für eine Teilnahme am 2. Sportkongress des LSB Sachsen-Anhalt anmelden. Bis zum 7. September 2018 gilt ein lukrativer Frühbucherrabatt.

 Das komplette Programm und ein Formular zur Online-Anmeldung finden Sie hier: