17.01.2019 - Annette Lippstreu/paralympic.org

Weltcup-Silber und -Bronze für Andrea Eskau

Andrea Eskau
Andrea Eskau
(paralympic.org/ nordski.de, 17.01.2019) In den Sprintwettbewerben des Weltcups Para Ski nordisch im schwedischen Östersund fuhr Andrea Eskau vom USC Magdeburg am 15. und 16. Januar zweimal aufs Podest.

Im Biathlon-Sprint kam sie nach einem Schießfehler hinter den beiden Amerikanerinnen Kendall Gretsch und Oskana Masters als Dritte ins Ziel.
Im Langlauf-Sprint kämpfte sie sich gestern Abend durch Qualifikation und Semifinale und freute sich im Finallauf bei winterlichen Minus Zehn Grad unter Flutlicht über Silber hinter Masters. Damit musste sie lediglich der amtierenden Paralympicssiegerin in dieser Disziplin um wenige Sekunden geschlagen geben. Eskau verwies die Norwegerin Birgit Skarstein und Kendall Gretsch auf Rang drei und vier.
Nach dem heutigen Ruhetag starten morgen Nachmittag die abschließenden Biathlon-Einzelrennen in Östersund. Die Deutschen Meisterschaften im Nordischen Para Skisport werden am 26./27.01.2019 in Isny (Allgäu) ausgetragen und sind die letzte Bewährungsprobe vor den Weltmeisterschaften im kanadischen Prince George (15. - 24.02.2019).