28.01.2019 - Annette Lippstreu

Aktiv mit Handicap - Von Schülern für Schüler

Symbolische Übergabe der Ausgabe 2/2018 der Schülerzeitung „Rock‘ n‘ Roll“: Dr. Volkmar Stein, Chris Bergmann und Vertreter der Schülerredaktion Philipp Uthe und Stacie Letizia Strauch (v. l.)
Symbolische Übergabe der Ausgabe 2/2018 der Schülerzeitung „Rock‘ n‘ Roll“: Dr. Volkmar Stein, Chris Bergmann und Vertreter der Schülerredaktion Philipp Uthe und Stacie Letizia Strauch (v. l.)
(Halle / Sangerhausen) Am 23. Januar 2019 endete für zwölf Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Sangerhausen die Arbeit am Projekt Schülerzeitung in Begleitung der „29. Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde“.

In einem Pressegespräch wurde die zweite Ausgabe ihrer Zeitung „Rock‘ n‘ Roll“ 2018 präsentiert. Auf acht Seiten lassen sie den Veranstaltungstag vom August 2018 in Wort und Bild Revue passierten. So gibt es beispielsweise einen Blick hinter die Kulissen, ein Interview mit Minister Holger Stahlknecht als Schirmherr, Eindrücke vom Fußballturnier, Meinungen und Eindrücke der Teilnehmer sowie viele Bilder. BSSA-Präsident Dr. Volkmar Stein würdigte gemeinsam mit Sportlehrer Chris Bergmann vom Scholl-Gymnasium die informativen, kurzweiligen und auch emotionalen Texte sowie die sagekräftigen Fotos, mit denen die Jugendlichen ihre Berichte und Gedanken illustrierten. Sie betonten, wie wichtig es sei, dass Schüler für Schüler mit ihren Worten, ihrer Sprache schreiben, um so den Themenkreis Handicap - Sport - aktives Leben an anderen Jugendlichen zu transportieren. Das Projekt Schülerzeitung wird durch Förderung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) ermöglicht und wurde bereits zum zehnten Mal in Folge erfolgreich umgesetzt. Beide Zeitungsausgaben in einer jeweiligen Auflage von 7.000 Exemplaren wurden den Schülerinnen und Schülern der Sekundar- und Gymnasialstufe sowie den Berufsschulen des Landkreises Mansfeld-Südharz kostenfrei zur Verfügung gestellt.