09.04.2019 - Anne Seiffert

Stellenausschreibung im SPORTJUGEND-Team

Jugendbildungsreferent*in ab 01.06.2019 in Vollzeit zur Bereicherung unseres Teams gesucht.

Die Sportjugend im LSB Sachsen-Anhalt e. V. sucht zum 01. Juni 2019:
eine*n Jugendbildungsreferent*in
(Arbeitszeit 40 Stunden/Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Organisation und Durchführung von Jugendbildungsmaßnahmen
  • Erarbeitung von Maßnahmenkonzepten und Ausbildungsmaterialien
  • Vor- und Nachbereitung sowie Leitung multilateraler Jugendcamps
  • Entwicklung und Begleitung von Maßnahmen und Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit im Sport
  • Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen (Referent*innen, Betreuer*innen in Ferienfreizeiten)
  • Mitarbeit in Netzwerken und Gremien

Ihr Profil:
  • ein abgeschlossenes pädagogisches Hochschulstudium im Bereich der Sozialpädagogik/Sozialwissenschaft/Sportwissenschaft oder vergleichbarer Qualifikation
  • Erfahrungen und Fachkenntnisse in der (internationalen) Kinder- und Jugendbildung
  • Erfahrungen im Umgang mit öffentlichen Fördermitteln
  • Erfahrungen im Bereich der Erlebnispädagogik wünschenswert
  • hohes Maß an Flexibilität
  • routinierter Umgang mit dem PC und eine rasche Auffassungsgabe
  • ausgeprägte Servicementalität gepaart mit einem eigenverantwortlichen Vorgehen und Teamgeist
  • gute Englischkenntnisse von Vorteil
  • PKW-Führerschein

Der Arbeitsort ist Schierke (Bildungs- und Freizeitstätte der Sportjugend).

Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre; sie ist gebunden an öffentliche Fördermittel und soll - wenn möglich - in eine unbefristete Stelle münden.
Die Vergütung erfolgt gemäß den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Dieses Angebot richtet sich selbstverständlich auch an Interessenten mit Behinderung. Der LSB Sachsen-Anhalt e.V. stellt die besten Talente ein, ungeachtet ihrer Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters, der sexuellen Identität oder Orientierung und ist stolz darauf, ein Arbeitgeber zu sein, der für Chancengleichheit steht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifizierungsnachweis, Arbeitszeugnisse etc.) sowie unter Angabe Ihrer des frühestmöglichen Eintrittstermin bis zum 30.04.2019.

Richten Sie bitte Ihre Bewerbung an:
LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.
Maxim-Gorki-Straße 12
06114 Halle

Ansprechpartnerin: Frau Stefanie Wiese
E-Mail: wiese@lsb-sachsen-anhalt.de