16.05.2019 - Frank Löper

Aktionstag "Sport für ALLE" in Naumburg

Ein ganz besonderer Aktionstag für Menschen mit und ohne Behinderung findet am 18. Mai im „Euroville“ in Naumburg statt. Unter dem Motto „Sport für ALLE“ gibt es von 10 bis 16 Uhr zahlreiche inklusive Mitmachangebote in den Sportarten Bosseln, Tanzen, Rollstuhlbasketball, Bogenschießen und Rollstuhlfechten.

Bei der Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft des Ministers für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht, steht, engagieren sich auch der LandesSportBund Sachsen-Anhalt und der Kreissportbund Burgenland. Von 14 bis 15 Uhr informiert Anne Roeloffs, LSB-Referentin für Sportinfrastruktur und Umwelt, interessierte Teilnehmer zum Thema „Barrierefreiheit von Sportanlagen“. LSB-Referent Fabian Sieber gibt den Teilnehmenden von 15 bis 16 Uhr Hinweise zur Vernetzung von Politik und Sport im Bereich des inklusiven Sports.
Eine Info-Messe zum Thema Vereine, Ehrenamt und Gesundheit, ein buntes Rahmenprogramm und ein inklusives Fußballturnier runden den Aktionstag „Sport für ALLE“ in Naumburg ab, zu dem die Kontaktstelle Naumburg des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. sowie die Landkreise Burgenland und Saalekreis am 18. Mai alle Interessierten recht herzlich einladen.

 Hier gibt es alle Informationen zum Aktionstag "Sport für ALLE".