18.06.2019 - Frank Löper

Herzwoche: Sportbund informiert über Bewegungsangebote

Wiederbelebung durch Herzdruckmassage ist auch Bestandteil der Lizenzausbildung zum Übungsleiter.
Wiederbelebung durch Herzdruckmassage ist auch Bestandteil der Lizenzausbildung zum Übungsleiter.
Die Initiative Herzgesundheit in Sachsen-Anhalt hat die Woche vom 17. bis 22. Juni in Sachsen-Anhalt zur zweiten landesweiten Herzwoche ausgerufen. In diesem Zusammenhang gibt es zahlreiche Veranstaltungen. Das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration, die Deutsche Herzstiftung und viele Akteure aus dem Gesundheitswesen in Sachsen-Anhalt arbeiten dazu eng zusammen. Am 20 Juni ist auch der LSB Sachsen-Anhalt in Magdeburg zum Thema gesunde Bewegungsangebote im Sport mit dabei.

Unter dem Motto „Trau dich – Hilf wiederbeLEBEN!“ steht die Reanimation im Fokus der Herzwoche. „Wissenschaftliche Ergebnisse haben uns deutlich vor Augen geführt, dass viele nicht wissen, wie sie im Notfall eines Herzinfarktes reagieren müssen. Dagegen müssen wir etwas tun“, sagt Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne. Mit der mehrjährigen Aufklärungskampagne soll die Bevölkerung über die Gefahren durch Herzinfarkt, über Prävention der Risikokrankheiten und richtiges Notfallverhalten und plötzlichem Herzstillstand informiert werden. Das Spektrum der Angebote der Herzwoche reicht von medizinischen Vorträgen über Messungen von Vitalwerten wie Blutdruck, Puls und Blutzucker bis hin zu umfangreichen Veranstaltungen von Kliniken.
Am 20. Juni von 11 bis 14 Uhr gibt der LSB Sachsen-Anhalt auf dem Erhard-Hübener-Platz am Hundertwasserhaus in Magdeburg Informationen rund um das Thema „Sport und Gesundheit“. Dabei spielen die vielfältigen Angebote der Sportvereine und –verbände zur gesunden Bewegung ebenso eine Rolle wie die landesweiten Aktivitäten wie z.B. im Schulsport, zum Sportabzeichen oder Sport in der Herz-Kreislauf-Prävention. Vorbeischauen lohnt sich!

 Eine Übersicht aller Veranstaltungen zur Herzwoche finden Sie hier