05.07.2019 - Annete Lippstreu

BSSA-Fußballer sind Deutscher Vizemeister 2019

Landesauswahl Fußball (ID) Sachsen-Anhalt 2019 (Foto Manfred Hecke)
Landesauswahl Fußball (ID) Sachsen-Anhalt 2019 (Foto Manfred Hecke)
(Steffen Winkelmann, Sebastian Schiller) Auf der Basis einer starken Teamleistung wurde die Landesauswahl Fußball (ID) Sachsen-Anhalts bei den Deutschen Meisterschaften des DBS Ende Juni in Saarbrücken Vizemeister.

„Das Niveau aller Mannschaften ist sehr hoch, um so mehr freut mich der Erfolg unseres Teams“, schätzte der Fachwart Fußball, Steffen Winkelmann, die Leistung seiner Spieler ein. Die Vorrunde bestritten sie in der Gruppe A. Dort konnten sie gegen Baden-Württemberg mit 3:0, das Saarland mit 11:0 und Schleswig-Holstein mit 3:2 gewinnen. Das 1:1 Unentschieden gegen Niedersachsen konnte den Gruppensieg nicht gefährden. Auch im Halbfinale glänzte die BSSA-Elf und setzte sich mit 1:0 gegen die Vertretung aus Brandenburg durch. Im Finale stand Sachsen-Anhalt dem Team aus Hessen gegenüber und ging frühzeitig mit 1:0 in Führung. Einer der gefährlichen Konter der Hessen konnte im Strafraum nur noch per Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Hessen sicher. Mit diesem Aufwind und starker Kondition lieferte die hessische Auswahl ein kämpferisches Spiel und erzielte, auch mit etwas Glück, das entscheidende Tor zum 2:1 Endstand. Damit wurde Hessen erstmals Deutscher Meister im Fußball ID. Die Mannschaft von Trainer Winkelmann konnte sich mit dem Vizemeistertitel gegenüber dem fünften Platz im Vorjahr enorm steigern und kann auf diesen Erfolg sehr stolz sein. In die Torschützenliste trugen sich Günther Ahlfeld, Christopher Katzer (beide BSV Salzwedel), Sebastian Brink (Rotation Aschersleben) und Sven Büchner (GRB Staßfurt) ein. Neben den genannten Vereinen verstärkten Spieler vom SV Blau-Weiß Günthersdorf und VSB 1980 Magdeburg die Vertretung Sachsen-Anhalts.