27.09.2019 - Frank Löper

Fünf Sachsen-Anhalter zur Leichtathletik-WM in Doha

Martin Wierig vom SC Magdeburg fährt als Deutschen Meister im Diskuswerfen zur WM nach Doha. (Foto: dpa)
Martin Wierig vom SC Magdeburg fährt als Deutschen Meister im Diskuswerfen zur WM nach Doha. (Foto: dpa)
Die 17. Leichtathletik-Weltmeisterschaften finden vom 27. September bis 6. Oktober 2019 im Khalifa International Stadium in Doha (Katar) statt. Mehr als 2.000 Leichtathleten aus über 200 Nationen werden in 49 Wettbewerben an den Start gehen und um den WM-Titel und die Medaillen kämpfen. Der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) entsendet insgesamt 70 Athletinnen und Athleten in den Wüstenstaat, darunter auch fünf Aktive aus Sachsen-Anhalt.

Als kleinen Service für unsere User haben wir aus dem kompletten Zeitplan der zehntägigen Titelkämpfe die Startzeiten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt herausgefiltert. So verpasst Ihr keinen WM-Auftritt und könnt den Athletinnen und Athleten vom SV Halle und vom SC Magdeburg vorm Fernseher die Daumen drücken. Als Erste müssen die beiden Magdeburgs Diskuswurfrecken Martin Wierig und David Wrobel am 28. September in den Ring. Danach folgen die WM-Auftritte der Hallenserinnen Nadine Müller (Diskus) und Sara Gambetta (Kugel). Den Abschluss macht Hürdensprinterin Cindy Roleder dann hoffentlich im Finale über 100m Hürden am 6. Oktober.

Hier alle Startzeiten in der Übersicht:

Diskuswerfen: Martin Wierig und David Wrobel
Qualifikation: 28.09.2019 ab 15:15 Uhr
Finale: 30.09.2019, 20:15 Uhr

Kugelstoßen: Sara Gambetta
Qualifikation: 02.10.2019, 15:45 Uhr
Finale: 03.10.2019, 21:35 Uhr

Diskuswerfen: Nadine Müller
Qualifikation: 02.10.2019, ab 17:00 Uhr
Finale: 04.10.2019, 20:00 Uhr

100 mH: Cindy Roleder
Vorläufe: 05.10.2019 ab 16:15 Uhr
Halbfinale: 06.10.2019 ab 18:05 Uhr
Finale: 06.10.2019, 19:50 Uhr