06.12.2019 - Lisa Geipel, Tami Rosse

Tag des Ehrenamtes

Teilnahme an Demonstration #freiefahrtfuerfreiwillige in Magdeburg

Am 05.12.2019 findet jedes Jahr der Tag des Ehrenamtes statt. Anlässlich dieses Tages, fuhren wir als Seminargruppe nach Magdeburg zur Demonstration #freiefahrtfürfreiwillige. Die von den gewählten Sprecher*innen der Seminargruppe aus Sachsen-Anhalt organisierte Demo, setzt sich für einen vergünstigten ÖPNV für Freiwilligendienstleistende ein.
Gemeinsam mit Freiwilligen anderer Dienstträger begaben wir uns in Magdeburg auf die Straße und setzten uns für Vergünstigungen des Nahverkehrs für Freiwillige ein, damit uns der Weg zum Dienst erleichtert wird und sich die Anerkennung und das Verständnis diesbezüglich ändert. Wir liefen vom Domplatz zum Hauptbahnhof und kämpften für #freiefahrtfürfreiwillige.

In einer Petition fordern wir:

1. Kostenfreie oder -günstige Fahrt mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) für Freiwilligendienstleistende jeden Alters, Schüler *innen und Auszubildende in ganz Sachsen-Anhalt;
2. Verbesserung der Taktung von Bus und Bahn (Reduzierung von Wartezeiten auf max. 20 Minuten an Verkehrsknoten);
3. Ausbau des ÖPNV am Wochenende und in den Abendstunden (mindestens stündlicher Verkehr zwischen 4 und 23 Uhr zur Abdeckung auch von Schichtarbeit); sowie
4. eine Umsetzung dieser Forderungen bis 2021.

Wer uns unterstützen möchte, kann die Petition online unterzeichnen:

 http://www.openpetition.de/petition/online/freiefahrt-fuer-freiwillige-schuelerinnen-azubis-und-studierende-in-sachsen-anhalt