06.08.2015 - Frank Löper

Rio 2016: In einem Jahr beginnen die Olympischen Spiele!

Die beiden Maskottchen "Vinicius" und "Tom" freuen sich bereist jetzt auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.
Die beiden Maskottchen "Vinicius" und "Tom" freuen sich bereist jetzt auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro.
In einem Jahr, am 5. August 2016, werden in Rio de Janeiro die XXXI. Olympischen Sommerspiele eröffnet. In einem Pressegespräch hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) dazu Countdown gestartet. Da sich die Hockey- und Fußballteam der Männer und Frauen bereits qualifiziert haben, plant der DOSB für Rio mit einer deutlich größeren Olympiamannschaft als in London, wo 319 Deutsche an den Start gingen.

„Wir haben in Peking 2008 insgesamt 41 Medaillen geholt, in London waren es 44 – und die Zahl von London wird die Richtgröße für Rio sein. Dieses Ergebnis wollen wir halten und nach Möglichkeit verbessern“, erläuterte Dirk Schimmelpfennig, Vorstand Leistungssport des DOSB die Zielstellung der deutschen Mannschaft für den Sporthöhepunkt. Die Ergebnisse der jüngsten Weltmeisterschaften hätten gezeigt, dass die deutschen Spitzenathletinnen und -athleten so konkurrenzfähig seien, um dieses Ziel zu erreichen, so Schimmelpfening.
In dem vom Land, dem LandesSportBund und dem Olympiastützpunkt Sachsen-Anhalt berufenen Team Rio Sachsen-Anhalt bereiten sich derzeit 31 Sportlerinnen und Sportler auf eine mögliche Olympiateilnahme vor. Die Schwimmer, deren Weltmeisterschaften noch bis zum 8. August andauern, läuteten die Wettkampfhöhepunkte in der vorolympischen Saison mit bisher vier WM-Medaillen durch Rob Muffels, Finnia Wunram und Paul Biedermann sehr erfolgreich ein.
Die folgenden Weltmeisterschaften der Kanurennsportler vom 19.-23. August in Mailand, die Welttitelkämpfe der Leichtathleten vom 22.-30. August in Peking, die WM der Ruderer vom 01.-06. September im französischen Aiguebelette und die Kanuslalom-WM vom 16.-20. September in London werden zeigen, wo die Mitglieder des Teams Rio Sachsen-Anhalt ein Jahr vor den Olympischen Sommerspielen stehen.
Der DOSB hat ein Jahr vor der Eröffnung der Olympischen Spiele mit einem Relaunch des Internetportals zur deutschen Olympiamannschaft auch online den Countdown für Rio gestartet.

Wer alle deutschen Sportlerinnen und Sportler auf dem Weg nach Rio begleiten möchte, ist hier gut informiert:

 www.deutsche-olympiamannschaft.de