02.09.2015 - Frank Löper

EM-Qualifikation der DFB-Frauen gegen Ungarn in Halle

Die DFB-Frauen-Nationalmannschaft kann hoffentlich auch in Halle jubeln.
Die DFB-Frauen-Nationalmannschaft kann hoffentlich auch in Halle jubeln.
Für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft beginnt am 18. September um 16 Uhr die heiße Phase der EM-Qualifikation. Der Gegner im Erdgas Sportpark in Halle (Saale) ist Ungarn. Jetzt schon können sich die Fans der DFB-Frauen übers DFB-Ticketportal Karten sichern. Tickets für Vereinsmannschaften gibt es direkt beim Fußballverband Sachsen-Anhalt.

Die Preise für die Karten liegen zwischen 10 Euro (Familienblock) und 25 Euro und sind in fünf verschiedenen Kategorien erhältlich. Die teuersten Tickets gibt es für 25 Euro (Blöcke 2-4, 14, 13, 15), im Bereich 2 (Blöcke 1, 5, 12, 16, 13, 15) zahlt man 20 Euro (ermäßigt 15 Euro), die dritte Kategorie umfasst die Blöcke 7 bis 10, dort müssen Fans 15 beziehungsweise 10 Euro bezahlen (alles Sitzplätze).
Stehplätze für das EM-Qualifikationsspiel kosten 9 Euro (ermäßigt 7 Euro) und im Familienblock 12 werden 10 Euro fällig. Als Familie gelten zwei Erwachsene plus mindestens ein Kind oder ein Erwachsener plus mindestens zwei Kinder.
Der Betrag muss pro Person bezahlt werden. Ermäßigte Tickets (für Kinder, Schüler, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis ab 50 Prozent) können - wie üblich - ausschließlich über die DFB-Tickethotline (069/65 00 85 00) bestellt werden.
Sitzplatzkarten (8 Euro) sowie Stehplatzkarten (6 Euro) für Vereinsmannschaften sind ausschließlich über den Fußballverband Sachsen-Anhalt e.V. (Friedrich-Ebert-Str. 62, 39114 Magdeburg, Fax-Nr.: 03 91/8 50 28 99) erhältlich. Tickets für Rollstuhlfahrer (7 Euro) inklusive einer Begleitperson sind ebenfalls über den DFB (Fax: 069/6788266) zu bestellen (Kopien der Ausweise erforderlich).

 Das Bestellformular finden Sie hier: