15.01.2016 - Carolin Deparade

Bestandserhebung vergessen?

Sportvereine, welche ihrer satzungsgemäßen Aufgabe zur Online-Bestandserhebung nicht fristgemäß nachgekommen sind, wurden postalisch darüber informiert, dass diese ihrer Pflicht noch bis zum 29. Januar 2016 12:00 Uhr nachkommen können, um einen drohenden Ausschluss ihres Vereins abzuwenden. Die Beantragung der Vereinspauschale ist von der Nachfrist ausgeschlossen.

Für alle anderen Vereine ist eine Bearbeitung der Mitglieder- und Übungsleiterdaten bis zum 28. Februar 2016 nicht möglich. In diesem Zeitraum haben die Kreis- und Stadtsportbünde sowie Landesfachverbände Zeit, die eingegebenen Mitglieder- und Übungsleiterdaten zu überprüfen und gegebenenfalls noch fehlende Dokumente hochzuladen, Lizenzverlängerungen einzutragen und Personen zu verifizieren.
Die Eintragung der Mittelverwendung der Pauschalförderung 2015 sowie Änderungen der Vorstands- und Bankdaten können jedoch auch weiterhin erfolgen.

Leider kommt es bei der Anzeige der Übungsleiter*innen zu Einschränkungen. Werden die Fördervoraussetzungen (eine zum 01.01.2016 gültige DOSB-Lizenz sowie das Vorliegen eines Übungsleitervertrages) erfüllt, erhält der Verein selbstverständlich die Förderung seiner Übungsleiter*innen in diesem Jahr.

Bei Fragen zur Bestandserhebung stehen Ihnen
Frau Antje Wachholz
Tel. 03 45/52 79-154
Mail wachholz@lsb-sachsen-anhalt.de

und

Frau Carolin Deparade
Tel. 03 45/ 52 79-153
Mail c.deparade@lsb-sachsen-anhalt.de
zur Verfügung.

 http://ivy.lsb-sachsen-anhalt.de/ivy2015