25.02.2016 - Doreena Leiner

Athleten aus dem Karateverband Sachsen-Anhalt e. V. geehrt



Am 20. Februar 2016 wurden die erfolgreichsten NachwuchssportlerInnen des Landes Sachsen-Anhalt in Halle/S. geehrt.

Unterstützt wurde diese Veranstaltung durch das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt. Folgerichtig waren zur Ehrung der Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht sowie die Verantwortlichen der Sportjugend des Landes angereist. Es galt, die Leistungen der jungen Sportler in der Altersklasse bis dreiundzwanzig Jahren aus Sachsen-Anhalt zu würdigen, welche im vergangenen Jahr 2015 insgesamt 361 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften im Jugend- und Juniorenbereich sowie 65 Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften erringen konnten. All jene waren im Zuge dessen nach Halle eingeladen worden. Vor einer imposanten Kulisse aus mitangereisten Trainern, Übungsleitern und zahlreiche Eltern, übernahmen die Jugendsprecher der Sportjugend die Moderation der Veranstaltung, während der sich besonders begeistert zeigende Minister Stahlknecht zusammen mit anderen Verantwortlichen hunderte Sportlerhände schüttelte und zahlreiche kleine Präsente überreichte.. Aufgrund diverser Erfolge auf Wettkämpfen im Jahr 2015 – etwa auf den deutschen Meisterschaften der jeweiligen Altersklassen - waren unter den dergestalt Geehrten auch zahlreiche Athleten des Karateverbandes Sachsen-Anhalt e. V.: So nahmen Nadine Kusch, Marie Josefine Richter, Lukas Tomischka, Felix Kruse, Nick Knopp, Benjamin Kerber und Jasmin Leiner an der Ehrung teil. Begleitet und betreut wurden sie dabei durch den Magdeburger (Kumite-/Freikampf-) Trainer Olav Büttner. In der Ansprache zur Veranstaltung würdigten die Verantwortlichen nicht nur die Leistungen der Sportler, sondern betonten auch, dass große Leistungen immer von Trainern, Übungsleitern, Eltern und Familien miterbracht würden, denen ebenfalls Dank zu zollen sei. Untermalt wurde die Festivität durch Darbietungen anderer Sportler und einem Gospelchor aus Halle, welcher auf jene Weise für einen würdigen Rahmen sorgten.

 http://http://www.karateverband-sachsen-anhalt.de