08.03.2016 - Frank Löper

LSB und AOK Sachsen-Anhalt zeigen Flagge

Sportschulleiterin Stefanie Lück, Henry Saage (Landesrepräsentant der AOK Sachsen-Anhalt) und LSB-Präsident Andreas Silbersack beim Hissen der AOK-Fahne in Osterburg.
Sportschulleiterin Stefanie Lück, Henry Saage (Landesrepräsentant der AOK Sachsen-Anhalt) und LSB-Präsident Andreas Silbersack beim Hissen der AOK-Fahne in Osterburg.
Am 8. März haben Andreas Silbersack (Präsident des LSB Sachsen-Anhalt) und Henry Saage (Landesrepräsentant der AOK Sachsen-Anhalt) symbolisch eine AOK-Fahne vor der Landessportschule Osterburg gehisst und damit den 1. Jahrestag der gemeinsamen Kooperation für Bewegung und Sport gewürdigt.

Unter dem Motto „Gemeinsam Sachsen-Anhalt in Bewegung bringen!“ ziehen der LandesSportBund und die AOK Sachsen-Anhalt seit März 2015 erfolgreich an einem Strang, um für Bewegung und Sport als Mittel zur Gesunderhaltung zu werben.
Die Zusammenarbeit beinhaltet gemeinsame Präventionsprojekte für Kinder und Jugendliche sowie Vereinspartnerschaften. Darüber hinaus fördern LSB und AOK gemeinsam den Aktiven- und Breitensport im Land.
Ab sofort weht damit vor der Landessportschule in der Altmark neben den Fahnen der Förderer Lotto Sachsen-Anhalt und ARAG Sportversicherung auch das grüne AOK-Banner.