13.04.2016 - Jan Rödel - Sport & Bewegung inklusiv

Special Kids auf Schwimmkurs in Sachsen-Anhalt gestartet

Bundesweit erstmalig konnte für 19 Teilnehmer aus Sportvereinen und Förderschulen ein Fortbildungsmodul im Rahmen des Projektes „Special Kids auf Schwimmkurs“ angeboten werden.

Special Olympics richtete die zweitägige Veranstaltung zum Schwimmtraining für Kinder mit geistiger Behinderung in Kooperation mit dem Projekt „Sport und Bewegung inklusiv“ im LandesSportBund aus. „Viele Kinder mit Behinderung und ihre Familien suchen in Sachsen-Anhalt nach Möglichkeiten, das Schwimmen zu erlernen. Unser Angebot ermutigt und befähigt Menschen, Schwimmunterricht für Kinder mit und ohne Behinderung anzubieten.“, betonte Jan Rödel, Leiter des Projektes Sport und Bewegung inklusiv. Special Kids auf Schwimmkurs richtete sich mit dem Format an Sportlehrer sowie pädagogische Fachkräfte, aber auch an Schwimmtrainer und Übungsleiter. In der Schwimmhalle Neustadt in Halle (Saale) wurde den Teilnehmern in Theorie und Praxis das nötige Rüstzeug vermittelt, um Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung einen qualitativ hochwertigen Schwimmunterricht mit eigenem Abzeichensystem zu bieten. Fotograf: Jessen Mordhorst