15.06.2016 - Frank Löper

Sportlichste Schule Sachsen-Anhalts kommt aus Möser

Die Schülerinnen der Sekundarschule Möser präsentieren stolz den Siegerpokal.
Die Schülerinnen der Sekundarschule Möser präsentieren stolz den Siegerpokal.
Am 15. Juni wurden in Magdeburg die Sieger und Platzierten im „Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb“ der Schulen 2015 ausgezeichnet. Insgesamt hatten 274 Schulen aus ganz Sachsen-Anhalt am Wettbewerb teilgenommen. Gesucht wurde die Schule, die im Verhältnis zur Gesamtschülerzahl die meisten Sportabzeichenträger in ihren Reihen hat.

Als Landessieger 2015 wurde die Sekundarschule Möser aus dem Landkreis Jerichower Land ausgezeichnet. Die Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrerinnen und Lehrer können jetzt ein Jahr lang stolz den Titel „Sportlichste Schule Sachsen-Anhalts“ tragen.
Genau 331 bestandene Sportabzeichenprüfungen gehen auf das Konto der Mädchen und Jungen aus Möser. Auf Platz zwei kam mit der Waldschule Hettstedt (Landkreis Mansfeld Südharz) eine Förderschule. Dritter wurde die Sportsekundarschule „Hans Schellheimer“ aus Magdeburg. (Die weitere Platzierung finden Sie unten.) Die Preise übergab der Vorstandsvorsitzende des LSB Sachsen-Anhalt, Dr. Lutz Bengsch, zusammen mit Edwina Koch-Kupfer, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt, und dem stellvertretenden Verbandsgeschäftsführer des Ostdeutschen Sparkassenverbandes Sachsen-Anhalts, Albrecht Veit.
„Es ist seit vielen Jahren unser gemeinsames Anliegen, mit dem Wettbewerb das Sportabzeichen als sportlichen Fitnesstest in die Schulen zu tragen und so die Schülerinnen und Schüler zu mehr sportlicher Betätigung zu motivieren. Die Zahlen zeigen eindrucksvoll, dass uns das gut gelingt“, so Dr. Lutz Bengsch bei der Ehrung.
Er freut sich, mit dem Ministerium für Bildung und dem Ostdeutschen Sparkassenverband zuverlässige Partner für den Schulwettbewerb an der Seite des Sports zu wissen.
Insgesamt haben sich im Jahr 2015 mehr als 50.000 Schülerinnen und Schüler aus Sachsen-Anhalt an den Bedingungen für den deutschen Fitnessorden versucht. Genau 24.751 haben es geschafft! Kinder und Jugendliche machen damit den Löwenanteil der Landesstatistik 2015 zum Deutschen Sportabzeichen (26.216 Verleihungen) aus. Damit belegt Sachsen-Anhalt im Ranking aller Bundesländer einen guten 7. Platz.

Die Sieger und Platzierten im „Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb“ der Schulen 2015:

1. Sekundarschule Möser (LK Jerichower Land)
2. Waldschule Hettstedt (LK Mansfeld Südharz)
3. Sportsekundarschule Hans Schellheimer Magdeburg
4. Grundschule Biederitz (LK Jerichower Land)
5. Sine-Cura-Schule Quedlinburg (LK Harz)
6. Grundschule Nord Stendal (LK Stendal-Altmark)

 Hier gibt es Fotos vom Sieger und allen Platzierten.