09.03.2015 - Kreye

Für einen stärkeren Austausch - Sportjugend-Hauptausschuss tagte in Magdeburg

Sportjugend Hauptausschuss 2015
Sportjugend Hauptausschuss 2015

Am Samstag, den 07.03. trafen sich VertreterInnen der Kreis- und Stadtsportjugenden sowie der Jugenden der Landesfachverbände im Magdeburger Familienhaus zur jährlichen Arbeitstagung mit anschließendem Hauptausschuss. Im ersten Teil der Veranstaltung tauschten sich die Anwesenden über aktuelle Themen der Jugendarbeit im Sport aus und berichteten über Schwerpunkte Ihrer täglichen Arbeit.

Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Stichwörter Jugendpauschale, Fachkräfteprogramm und Ehrenkodex gelegt, wobei innerhalb der Runde unterschiedliche Erfahrungen gemacht wurden. Der Ehrenkodex als Instrument zur Prävention sexualisierter Gewalt ist in den meisten Gliederungen als selbstverständliche Zugangsvoraussetzung für Tätigkeiten in der Kinder- und Jugendarbeit angekommen. Bei der finanziellen und personellen Sicherung des verbandlichen Engagements vor Ort variieren die Rahmenbedingungen in den Landkreisen und kreisfreien Städten sehr stark. Weitere Themen der Arbeitstagung waren Projekte und Fördermöglichkeiten im Sport, die jugendpolitische Entwicklung im Land sowie die diesjährige 7. Sportjugendakademie vom 01.-04. Oktober als besonderes Bildungshighlight und eine von vielen Beteiligungsmöglichkeiten für Stadt- und Kreissportjugenden sowie Jugenden der Landesfachverbände.

Um Kommunikation und Zusammenarbeit in der Zukunft zu stärken, wird der Vorstand zunächst mit allen Stadt- und Kreissportjugenden vor Ort ins Gespräch kommen. Ziele und Inhalte dieser Form des Austausches wurden in Arbeitsgruppen erörtert.
Im Anschluss an die Arbeitstagung fand der Hauptausschuss der Sportjugend Sachsen-Anhalt statt. Die Vorsitzende Christin Henke zog in einem Bericht Bilanz über die vielfältigen Aktivitäten und den Haushalt des Jahres 2014 bis heute. Sie bedankte sich bei den Anwesenden für die geleistete Arbeit und blickte insgesamt auf eine erfolgreiche Arbeitsetappe zurück 84 Bildungsmaßnahmen sind erfolgreich durchgeführt worden . Darunter können beispielsweise 110 Juleica (JUgendLEIterCArd) Ausbildungen genannt werden, 38 Übungsleiter C – Ausbildungen und zahlreiche spannende Lehrgänge im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. An der Umsetzung dieses tollen Ergebnisses waren in 2014 87 Ehrenamtliche für die Sportjugend im Einsatz, deren Engagement an dieser Stelle gewürdigt wurde. Auch die vielen gemeinsamen Aktionen mit den Gliederungen wurden hier nochmal besonders hervorgehoben. Der Ausblick auf das laufende Jahr zeigt, dass 2015 genauso intensiv weitergehen wird. Die zahlreichen und vielfältigen Angebote lassen sich in unserem Sportjugend-Planer nachschlagen und laden zum Mitmachen ein.

Der Vorstand wurde für das vergangene Jahr entlastet und der Haushalt 2015 nahezu einstimmig beschlossen. Die Sportjugend bedankt sich bei allen Beteiligten und freut sich auf eine rege Zusammenarbeit!

 Den gesamten Bericht des Vorstandes könnt Ihr unter folgendem Link nachlesen: