11.08.2016 - Karin Stagge

Gütesiegel „Familienfreundlicher Sportverein“ neu aufgelegt

Seit vielen Jahren engagiert sich der LSB Sachsen-Anhalt zum Thema „Familie und Sport“. Bereits 13 Sportvereine wurden mit dem Gütesiegel für ihre familienfreundliche Vereinsentwicklung ausgezeichnet. Seit Anfang August ist nun das Gütesiegel neu aufgelegt. Sportvereine können sich über ihren zuständigen Kreis- und Stadtsportbund bewerben.

Die Entwicklung des Gütesiegels war Teil des Landesmodellprojektes „Familienfreundlicher Sportverein“, welches sich nahtlos in den Gesundheitszielprozess des Landes Sachsen-Anhalt integriert hat. Unterstützt durch das Ministerium für Inneres und Sport, die Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH (MIBRAG) und in Zusammenarbeit mit der Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e. V. konnte der LSB die Ziele der Qualifizierung von Führungskräfte in den KSB/SSB, die Initiierung von Sportentwicklungsprozessen sowie die familiäre Profilierung in 13 Sportvereine im Land anschieben.
Bei Ausstellung des Gütesiegels „Familienfreundlicher Sportverein“, das jeweils für drei Jahre vergeben wird, unterstützt der LSB Vereine finanziell für satzungsgebundene Zwecke und bei Bildungsmaßnahmen.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie bei der
Referentin Breitensport
Karin Stagge
Tel.: 03 45/52 79-129
Mail: stagge@lsb-sachsen-anhalt.de

 Weiter Informationen zum Gütesiegel „Familienfreundlicher Sportverein“ erhalten Sie hier