11.08.2016 - Frank Löper

DOSB-Sportabzeichentour am 19. August in Magdeburg

Zuletzt war die DOSB-Sportabzeichentour 2014 zu Gast in Wittenberg.
Zuletzt war die DOSB-Sportabzeichentour 2014 zu Gast in Wittenberg.
Am 19. August macht die Sportabzeichentour des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wieder einmal Station in Magdeburg. Im frisch sanierten Leichtathletikstadion an der MDCC-Arena rechnen die Organisatoren vom LSB Sachsen-Anhalt, dem Stadtsportbund Magdeburg und der Landeshauptstadt Magdeburg mit bis zu 2.500 aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Während zur gleichen Zeit Deutschlands Topathleten bei den Olympischen Spielen in Brasilien um Medaillen kämpfen, können sich am 19. August auch die Magdeburgerinnen und Magdeburger von ihrer sportlichen Seite zeigen und das Deutsche Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze erwerben.
Ab 9 Uhr morgens haben die Prüfstationen im Leichtathletikstadion neben der MDCC-Arena für Schulen, Behinderteneinrichtungen und Werkstätten geöffnet. Bei der „Löwenstarken Kinderolympiade“ werden ca. 200 Kindergartenkinder erwartet.
Ab 13 Uhr können sich dann auch alle anderen an den Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen versuchen. Für die Prüfungen im Schwimmen gibt es am Nachmittag einen Shuttle-Service im 60-Minuten-Takt zur Elbe-Schwimmhalle.
Ein Schwerpunktthema der diesjährigen Sportabzeichentour ist das Thema Integration. In Magdeburg treffen sich ab 13 Uhr Teams mit Flüchtlingen, Asylbewerbern und Sportlern aus Magdeburger Sportvereinen zu integrativen Fußballturnier. Als Unterstützer und mit Infoständen sind das DOSB-Programm „Integration durch Sport“ und das Projekt MuT – „Menschlichkeit und Toleranz im Sport“ vertreten.
Natürlich sind bei der Sportabzeichen-Tour in Magdeburg auch wieder prominente Gäste dabei. Für die Sparkassen-Finanzgruppe wird Danny Ecker, der Deutsche Rekordhalter im Stabhochsprung in der Halle, kommen und als Sportabzeichen-Botschafterin für Ernsting’s family reist Stuntfrau, Model und Moderatorin Miriam Höller an. Beide Unternehmen gehören wie kinder+Sport und die Krankenkasse BKK24 zu den Nationalen Förderern des Deutschen Sportabzeichens. Aber auch prominente Sportlerinnen und Sportler aus Magdeburg wollen sich für das Deutsche Sportabzeichen stark machen.

 Wer sich vorab informieren möchte, welche Leistungen er für das Deutsche Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze erbringen muss, kann hier die aktuellen Leistungsanforderungen für seine Altersklasse abrufen.