18.08.2016 - Frank Löper

Magdeburg freut sich auf die DOSB-Sportabzeichentour

Zuletzt war die DOSB-Sportabzeichentour 2014 zu Gast in Wittenberg.
Zuletzt war die DOSB-Sportabzeichentour 2014 zu Gast in Wittenberg.
Morgen (19. August) macht die Sportabzeichentour des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) wieder einmal Station in Magdeburg. Auf der Leichtathletikanlage neben der MDCC-Arena gehen am Vormittag hunderte Kinder und Jugendliche aus Magdeburger Schulen und Kindertagestätten an den Start. Am Nachmittag ab 13 Uhr sind alle sportbegeisterten Magdeburger aufgerufen, den Olymp für Breitensportler zu erklimmen und das Sportabzeichen abzulegen! Auf geht's, seid dabei!

Von 9 bis 13 Uhr haben zahlreiche Magdeburger Schulen und Kindertagestätten ihre Teilnahme zugesagt. Das wird ein buntes Treiben im Stadion und auf den Nebenanlagen geben. Für den Nachmittag von 13 bis 17 Uhr rufen die Veranstalter LandesSportBund und Stadtsportbund Magdeburg alle sportbegeisterten Magdeburger Vereins- und Freizeitsportler zur spontanen Teilnahme auf. Die Gelegenheit, an einem Tag alle vier geforderten Übungen zu absolvieren und am Ende das Sportabzeichen in den Händen zu halten, gibt es so nur selten.
Mit zahlreichen Sportabzeichenprüfern und Helfern ist man in der Lage, auch einen größeren Ansturm an den Stationen wie Sprintlauf, Kugelstoßen oder Seilspringen zu bewältigen. Mit einem stündlichen Bus-Shuttle zur Elbeschwimmhalle wird am Nachmittag ab 13 Uhr sogar die Disziplin Schwimmen angeboten.
Für alle Aktiven gibt es ein schickes Teilnehmer-Shirt und besonders für die Kinder und Jugendlichen findet, wie immer bei der DOSB-Sportabzeichentour, ein von den Nationalen Förderer des Deutschen Sportabzeichens, der Sparkassen-Finanzgruppe, kinder+Sport, Ernsting’s family und der Krankenkasse BKK24, unterstütztes tolles sportliches Rahmenprogramm statt.
LSB und SSB Magdeburg bedanken sich beiden regionalen Partnern Lotto Sachsen-Anhalt, Sport 39, Asics und h4solutions für die Unterstützung.