11.12.2016 - Thomas Schumacher

Elf neue C-Trainer im Tennisverband Sachsen-Anhalt

Trainerausbildung 2016 endete mit umfangreichen Aufgaben am Prüfungstag

Im April dieses Jahres hatte alles mit der Eingangssichtung begonnen. Seit 3. Dezember 2016 können sie sich nun offiziell ausgebildete C-Trainer des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt nennen. An fünf Lehrgangswochenenden wurden die 11 frisch ausgebildeten C-Trainer geschult und gelehrt. „Die Ausbildung hat mir viel Spaß gemacht, auch wenn es sehr anstrengend war. Einige Sachen sehe ich nun als Trainer aus einem ganz anderen Blickwinkel als vorher“, erzählt Lehrgangsteilnehmerin Julia Reichenbach aus Schönebeck, die bereits in ihrem Verein seit einiger Zeit Trainingsstunden gibt und sich deshalb als C-Trainerin ausbilden ließ. Die Ausbildung 2016 beinhaltete neben der Eingangssichtung insgesamt fünf Lehrgangswochenenden und einen umfangreichen Prüfungstag. Am Prüfungstag war die Aufregung bei den Lehrgangsteilnehmern besonders groß. Neben einer schriftlichen Klausur mussten alle Lehrgangsteilnehmer sämtliche Schläge und ihre Zuspielfähigkeit demonstrieren sowie eine praktische Lehrprobe zu einem bestimmten Thema auf dem Tennisplatz mit einer vierköpfigen Kindergruppe abhalten. Gerade die praktische Arbeit auf dem Tennisplatz ist das Knowhow eines jeden Trainers, um interessierte Kinder aber auch Erwachsene für den Tennissport zu begeistern. Der Tennisverband gratuliert den neuen C-Trainern 2016 und wünscht ihnen bei der Trainerarbeit in den Vereinen viel Erfolg. Namentlich sind das Madlen Lüdtke (TV Osterburg 05), Julia Reichenbach (Union 1861 Schönebeck), Annika Edelmann-Nusser (Biederitzer TC), Dennis Dimter (SV Lok Blankenburg 1949), Nico Dimter (SV Lok Blankenburg 1949), Florian Engshuber (TC RW Dessau), Gunther Fleck (TC BW Roßlau), , Hannes Darmochwal (Hallescher TC Peißnitz), Lennart Schwerdtfeger (TC Halle 94), David Ehm (Hallescher TC Peißnitz) und Thomas Leibrich (TC Krosigk 99). Auch 2017 bietet der TSA wieder eine umfangreiche C-Trainerausbildung an. Interessierte Tennisspieler, Funktionäre oder auch ehrenamtlich Tätige können gern an der Ausbildung teilnehmen. Die Trainerausbildung startet im März 2017 mit der Eingangssichtung. Informationen rund um die Ausbildung erteilt die Geschäftsstelle des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt bzw. der Vorsitzende der Lehrkommission, Dr. Michael Heinz. Foto 1: Der Tennisverband Sachsen-Anhalt bildete 2016 elf neue C-Trainer erfolgreich aus. Die Ausbildung ging über mehrere Lehrgangswochenenden und endete mit der Abschlussprüfung im Dezember. Foto 2+3: Dr. Michael Heinz, Vorsitzender des Lehrkommission des TSA, bedankte sich bei den Kindern der Magdeburger Tennisschule „ballplanet.de“, die als Probanden für die neuen C-Trainer zum Einsatz kamen.