23.02.2017 - Frank Löper

Sachsen-Anhalt-Spiele: Anmeldung noch bis 3. März möglich

Bei den Sachsen-Anhalt-Spielen 2015 in Halle.
Bei den Sachsen-Anhalt-Spielen 2015 in Halle.
Bereits Ende Januar haben zahlreiche sportlich talentierte Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen der Grundschulen Sachsen-Anhalts eine Einladung mit Rückmeldebogen zu den Sachsen-Anhalt-Spielen 2017 erhalten. Anmeldungen zu dem Talentwettbewerb sind noch bis zum 3. März 2017 möglich.

Die Sachsen-Anhalt-Spiele finden in diesem Jahr erstmals an drei Standorten statt: am 22. April in Dessau, am 30. April in Magdeburg und am 6. Mai in Halle.
Insgesamt 2.500 Einladungen für die Sachsen-Anhalt-Spiele 2017 hat der LSB Sachsen-Anhalt an die Grundschulen des Landes versandt. Alle nach den Ergebnissen eines sportmotorischen Tests als besonders talentiert eingestuften Drittklässler in Sachsen-Anhalt haben von ihrer Schule eine solche Einladung erhalten.
Bei den Sachsen-Anhalt-Spielen gilt es für die teilnehmenden Mädchen und Jungen, sich in Riegen an zahlreichen Stationen in den olympischen Sportarten Rudern, Leichtathletik, Kanu, Handball und Judo auszuprobieren und ihr Talent unter Beweis zu stellen. Beobachtet und angeleitet werden sie dabei von erfahrenen Trainern aus den beteiligten Sportarten.
Die größten Talente erhalten danach eine Einladung für regionale Talentgruppen. Für alle Teilnehmer der Sachsen-Anhalt-Spiele gibt es auf jeden Fall ein Überraschungspaket.
Anmeldungen für die Veranstaltung, die von den Eltern für ihr talentiertes Kind vorgenommen werden müssen, können noch bis zum 3. März 2017 auf den Rückmeldebögen per Post an den LSB oder aber auch online erfolgen.

 Hier geht’s zur Online-Anmeldung: