29.03.2017 - Frank Löper

Erfolgreiche Trainerinnen und Trainer verabschiedet

Die ehemaligen Trainerinnen und Trainer stellten sich zusammen mit den LSB-Vorständen zum Erinnerungsfoto auf.
Die ehemaligen Trainerinnen und Trainer stellten sich zusammen mit den LSB-Vorständen zum Erinnerungsfoto auf.
Der Vorstand des LSB Sachsen-Anhalt hatte am 29. März verdienstvolle Trainerinnen und Trainer des LSB-Trainerpools, die in den letzten Monaten in den wohlverdienten Ruhestand getreten sind, zu einer gemütlichen Kaffeerunde nach Halle eingeladen. Vorstandsvorsitzender Dr. Lutz Bengsch nutzte die Gelegenheit, sich bei allen für ihr besonderes und oftmals weit über den beruflichen Rahmen hinaus gehende Engagement für den Sport in Sachsen-Anhalt zu bedanken.

Carla Bodendorf (Leichtathletik), Wolfgang Duvigneau (Kanurennsport), Manfred Jahn, Harry Jahns, Hubert Lindner (alle Handball), Enrico Neitz (Kanuslalom), Detlef Rüprich (Behindertensport), Herbert Schirmeister (Schwimmen), Roland Sommer und Bernd Stumpe (beide Rudern) haben jahrzehntelang unzählige Sportlerinnen und Sportler auf dem Weg in die nationale und internationale Spitze in ihrer Sportart geformt. Mit Helga Milani wurde zudem eine LSB-Mitarbeiterin verabschiedet, die lange Jahre beim Landessportbund die Fäden für den mehr als 50 Trainerinnen und Trainer umfassenden Trainerpool in der Hand hielt.
Die drei Vorstände des LSB Sachsen-Anhalt, Dr. Lutz Bengsch, Eberhard Bunzel und Ines Kramer bedankten sich bei den langjährigen Kollegen und brachten ihre Hoffnung zum Ausdruck, der eine oder andere möge sich weiterhin ehrenamtlich für seinen Sportart engagieren.
Wir sagen Danke und wünschen den ehemaligen Mitarbeitern alles Gute und vor allem Gesundheit!