15.06.2017 - Stefanie Lück

Bürgerdialog „Sind wir in guter Verfassung?"

Der Landtag von Sachsen-Anhalt lädt anläßlich des 25. Jahrestages der Landesverfassung zu Bürgerdialogen ein.
Der Landtag von Sachsen-Anhalt lädt anläßlich des 25. Jahrestages der Landesverfassung zu Bürgerdialogen ein.
Die Landesverfassung von Sachsen-Anhalt feiert in diesem Jahr ihren 25. Geburtstag. Das Jubiläum nimmt der Landtag zum Anlass für einen Bürgerdialog mit dem Titel „Sind wir in guter Verfassung?“ Eine von sieben Veranstaltungen findet am 15. Juni um 19 Uhr an der LandesSportSchule Osterburg statt.

An sieben Orten in ganz Sachsen-Anhalt finden dabei öffentliche dialogische Veranstaltungen nach der sogenannten Fishbowl-Methode statt. Dabei kommen jeweils zwei Abgeordnete der Koalition und Opposition miteinander und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. Eine von sieben Veranstaltungen findet am 15. Juni um 19 Uhr an der LandesSportSchule Osterburg statt.
„Das Motto habe ich gewählt, weil ich mit unseren Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen möchte, um zu erfahren, was sie denken“, sagt Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch, die auch die Eröffnung der jeweiligen Veranstaltung persönlich vornehmen möchte. Sie wolle herausfinden, ob die Sachsen-Anhalter meinen, dass ihr Land politisch in guter Verfassung und gut aufgestellt sei, um die Probleme des Landes zu bewältigen und das Land zukunftsweisend positiv gestalten zu können.
Landtagspräsidentin Brakebusch betonte, man dürfe nicht vergessen, dass Parlamentsarbeit von Menschen gemacht werde und die parlamentarische Demokratie unter anderem auch deshalb anfällig für Fehler sei. „Darüber, aber auch über unsere politischen Grundüberzeugungen und über unsere Vorstellungen davon, was im Land Not tut, dürfen, ja müssen wir leidenschaftlich und klar in Haltung und Sprache miteinander debattieren.“ Der notwendige politische Streit sollte jedoch so geführt werden, dass auch der jeweilige Gegenüber sein Gesicht wahren könne. „Respekt ist das unsichtbare Luftpolster zwischen politischen Gegnern“, so Brakebusch.

Diskutieren Sie am Donnerstag, 15. Juni 2017 um 19 Uhr an der LandesSportSchule Osterburg
mit den Mitgliedern des Landtages:
Frau Katrin Budde (SPD)
Herrn Andreas Höppner (DIE LINKE)
sowie mit der Ankerpersönlichkeit der Region Herrn Pfarrer Norbert Lazay.
Die Moderation der Veranstaltung wird die Altmark-Zeitung-Redakteurin Frau Ulrike Meineke übernehmen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen und mit der Landtagspräsidentin, den prominenten Gästen und den jeweiligen Abgeordneten ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung beginnt ab 19 Uhr (Ende ca. 20.30 Uhr).
Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Es wird ein Getränke- und Imbissangebot geben (auf Selbstzahlerbasis für die Gäste).

http://www.landtag.sachsen-anhalt.de/alle-dossiers/25-jahre-landesverfassung/

 Weitere Informationen zum Bürgerdialog finden Sie hier: