11.05.2017 - Frank Löper

Tabea Kuhnert und Jan Berend fahren zur Junioren-EM

Ruderin Tabea Kuhnert vom SC Magdeburg. (Foto: Verein)
Ruderin Tabea Kuhnert vom SC Magdeburg. (Foto: Verein)
Im Jahr eins nach dem Karriereende von Ruderrecke Marcel Hacker freuen sich der SC Magdeburg und der Ruderverband Sachsen-Anhalt über die jüngsten Erfolge des Rudernachwuchses. Mit Tabea Kuhnert und Jan Berend wurden jetzt zwei junge Nachwuchsruderer des Vereins für die Junioren-Europameisterschaften im Mai 2017 in Krefeld nominiert.

Im Ergebnis der 1. Kleinbootüberprüfung der Junioren A in Krefeld (21.-23. April) und der 1. Internationalen DRV-Juniorenregatta (6.-7. Mai) wurden die beiden Magdeburger Ruderer von Bundestrainerin Brigitte Bielig für die Junioren-Europameisterschaften, die am 20. und 21. Mai in Krefeld stattfinden, durch den Deutschen Ruderverband nominiert.
Tabea Kuhnert wird gemeinsam mit Leonie Menzel aus Düsseldorf im Doppelzweier der Juniorinnen die deutschen Farben vertreten. Jan Berend wird in der gleichen Bootsklasse der Junioren gemeinsam mit Simon Schlott aus Witten an den Start gehen.
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in Krefeld!