28.06.2017 - Frank Löper

Sachsen-Anhalt mit drei Startern zu den World Games

Bei den 10. World Games in Breslau messen sich vom 20. bis 30. Juli 2017 mehr als 3.500 Athleten aus 111 Nationen in 30 Sportarten, die derzeit nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) wird zu den World Games 134 Athletinnen und Athleten entsenden. Dazu kommen noch 52 Sportlerinnen und Sportler in Einladungssportarten. Aus Sachsen-Anhalt gehen drei Sportlerinnen und Sportler an den Start.

Für das deutsche Team der World Games in Breslau wurden in der Sportart Rettungsschwimmen Annalena Geyer, Jessica Luster und Joshua Perling (alle DLRG Halle-Saalekreis) sowohl für die Einzel- als auch für Teamwettbewerbe nominiert. Wir drücken unseren drei Teilnehmern die Daumen!
Die World Games werden alle vier Jahre unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees ausgetragen, jeweils im Jahr nach den Olympischen Sommerspielen. In diesem Jahr sind sie weltweit das größte Multisport-Ereignis.
Bei den letzten World Games 2013 in Cali hatte die deutsche Mannschaft mit 15 Mal Gold, siebenmal Silber und achtmal Bronze den vierten Platz in der Nationenwertung belegt. Der TV-Sender SPORT1 hat umfangreiche Medienrechte an den World Games 2017 erworben und wird die Weltspiele als Offizieller Broadcast Partner exklusiv in Deutschland übertragen.