04.07.2017 - Stefanie Lück

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe an der LandesSportSchule Osterburg gesucht

Für unsere LandesSportSchule in Osterburg suchen wir per sofort eine/n Fachangestellte/n für Bäderbetriebe mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.

Für unsere LandesSportSchule in Osterburg suchen wir per sofort
eine/n geprüfte/n Fachangestellte/n für Bäderbetriebe
(Vollzeit, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden)

Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:
• Verantwortung für den Betriebsablauf inkl. Überwachung der gesamten Schwimmbadtechnik
• Beaufsichtigung des Wasser- und Badebetriebes sowie Betreuung der Badegäste

Sie bringen mit:
• erfolgreich abgelegte Prüfung zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe
• gutes technisches Verständnis, insbesondere zur Überwachung der Wasseraufbereitung und Einhaltung der hygienischen Vorschriften
• Nachweis der Rettungsfähigkeit (nach Möglichkeit nicht älter als ein Jahr)
• profunde EDV-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Wir bieten Ihnen eine Zusammenarbeit in einem engagierten Team, ein vielfältiges, interessantes und gestaltbares Arbeitsfeld, eine Vergütung nach einer betriebsinternen Entgeltordnung, Sonderzahlungen sowie eine betriebliche Altersvorsorge.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, lückenloser Arbeitsnachweis, Passbild, Zeugnisse) – vorzugsweise als E-Mail (nur ein Anhang im PDF-Format, max. 5 MB) - richten Sie bitte bis zum 18.07.2017 an:
LandesSportSchule Osterburg, Frau Lück, Arendseer Straße 4, 39606 Osterburg, ODER per E-Mail an lueck@lsb-sachsen-anhalt.de.

 Hier finden Sie die komplette Stellenausschreibung.