01.08.2017 - Karin Stagge

AOK-Sportcamp in Schierke gestartet

Die AOK und der LSB halten kleine Präsente für die Teilnehmenden bereit.
Die AOK und der LSB halten kleine Präsente für die Teilnehmenden bereit.

Teilnehmende am AOK-Sportcamp 30.07.-03.08.2017
Teilnehmende am AOK-Sportcamp 30.07.-03.08.2017
Vom 30. Juli bis 03. August findet in der Bildungs- und Freizeitstätte der Sportjugend Sachsen-Anhalt in Schierke ein Sportcamp für Kinder im Alter von 8-14 Jahre statt. Das Camp ist Teil einer Kooperationsvereinbarung, die der LSB und die AOK Sachsen-Anhalt 2015 geschlossen haben.

Die Zusammenarbeit zwischen LSB und AOK sieht gemeinsame Präventionsprojekte für Kinder und Jugendliche und Vereinspartnerschaften vor. Darüber hinaus wollen beide Partner zusammen den Aktiven- und Breitensport fördern. Ziel ist es, sich gemeinsam für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen und für die gezielte Förderung des regionalen Sports stark zu machen.

Für 20 Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 14 Jahren aus den Vereinen SV Irxleben, SV Grün-Weiß Wittenberg/Piesteritz, SV Blau-Rot Pratau und SV Einheit Wittenberg wird es eine ganz besondere Ferienwoche. In der „Schierker Baude“ können sie einmal nach Herzenslust Sport treiben und dabei alle Möglichkeiten der Freizeitstätte der Sportjugend nutzen. Zum Programm des Camps zählen u.a. Indoor-Klettern, eine Schatzsuche, Klettern und Teambildung im Niederigseilgarten, Mountainbiketour, Brockenwanderung sowie Bowling- und Sportabende. Beim gemütlichen Ausklang am Mittwoch lernen die Kinder die Köhlerhütte der Baude kennen und können über dem Feuer gemeinsam Stockbrot machen.

Auch in 2018 sind wieder AOK-Sportcamps geplant. Die Ausschreibung erfolgt Anfang 2018.