10.09.2017 - Seiffert

Gemeinsam etwas bewegen

Am 09. September 2017 trafen sich 31 VertrererInnen der SPORTJUGEND Sachsen-Anhalt und ihrer Gliederungen zu Arbeitstagung und Hauptausschuss in Magdeburg.

Wie jedes Jahr hatten zu diesem Termin Delegierte der Kreis- und Stadtsportjugenden, sowie der Jugenden der Landesfachverbände und außerodentlichen Mitglieder der SPORTJUGEND die Möglichkeit, sich über aktuelle Arbeitsthemen der Landesorganisation zu informieren und diese auch mitzugestalten. Um eine effektive Arbeitstagung trotz eingeschränktem Zeitlimit zu ermöglichen, wurden die Themen im Vorfeld an alle Beteiligten geschickt.
21 engagierte MitsteiterInnen folgten der Einladung und sorgten für eine aktive Zusammenarbeit. Inhaltlich wurde in drei Diskussionsrunden daran gearbeitet, eine eigene Sportjugend-Ehrungsordnung zu entwickeln, sowie ein eigenes Bildungsmodul "Jugendarbeit im Sportverein" auf die Beine zu stellen, das alle für Ihre Belange nutzen können. Ein Schwerpunkt war außerdem die Formulierung von Inhalten und Wünschen für die kommenden LSB-Strukturgespräche.
Im parlamentarischen Teil wurde dann der Vorstand auf der Grundlage des umfassenden Tätigkeitsberichtes entlastet.
Die SPORTJUGEND dankt allen Beteiligten für Ihr Engagement und stellt die Ergebnisse der Arbeitsthemen auf Anfrage gern zur Verfügung.