12.01.2018 - Frank Löper

Torsten Kunke ist neuer LSB-Sportvorstand

LSB-Präsident Andreas Silbersack mit dem neuen Sportvorstand Torsten Kunke. (Foto: Anna Kolata)
LSB-Präsident Andreas Silbersack mit dem neuen Sportvorstand Torsten Kunke. (Foto: Anna Kolata)
Zum 1. Januar 2018 wurde auf der Vorstandsebene des LSB Sachsen-Anhalt e. V. ein Wechsel vollzogen. Der Leistungssportdirektor des LSB Sachsen-Anhalt, Torsten Kunke, ist mit Beginn des neuen Jahres auch zum Sportvorstand berufen worden. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Lutz Bengsch und Finanzvorstand Ines Kramer zählt er damit zum dreiköpfigen hauptamtlichen Führungsgremium des Landessportbundes.

Der 41-jährige ehemalige Fallschirmsportler war nach seinem erfolgreichen Studium an der Trainerakademie in Köln als hauptamtlicher Trainer für die Auswahlkader der Sportfördergruppe Fallschirmspringen und als Bundestrainer des Deutschen Fallschirmsportverbandes tätig, bevor er 2013 als Leistungssportdirektor zum LSB Sachsen-Anhalt kam.
Die Höhepunkte seiner sportlichen Laufbahn waren zwei Weltmeistertitel und sechs weitere WM-Medaillen sowie insgesamt zwölf Medaillen bei Militärweltmeisterschaften. Torsten Kunke wohnt in Halle, ist verheiratet und zweifacher Vater.
Dem beigefügten Organigramm können Sie die aktuellen Zuständigkeiten im LSB Sachsen-Anhalt entnehmen:

PDF-DateiOrganigramm LSB Sachsen-Anhalt