01.02.2018 - Stefan Gradwohl

Jugendbegegnung in Israel - jetzt Platz sichern!

Auf in dein Frühlingsabenteuer - Reise mit der SPORTJUGEND in eines der spannendsten Länder der Welt!

Wenn du zwischen 14 und 26 Jahre alt bist, bietet sich dir vom 21. bis 29. März 2018 die Chance den Alltag, die spannende Geschichte sowie die Kultur Israels zu entdecken.
Die Küstenstadt Haifa, der See Genezareth, das Tote Meer, die Oase Ein Gedi, Jerusalem und natürlich die Partnerregion Herzliya in der Nähe von Tel Aviv sind nur einige Stationen einer unvergesslichen Reise. In der modernen, am Mittelmeer gelegenen Großstadt Herzliya trefft ihr auf SchülerInnen der Hayovel High-School, um bei Workshops und Exkursionen etwas über Land und Leute zu erfahren. Während eures Aufenthalts erlebt ihr außerdem in Gastfamilien, wie das alltägliche Zusammenleben in israelischen Familien aussieht.
Damit ihr nicht vollkommen unvorbereitet auf die Reise geht, erhaltet ihr in einem eintägigen Vorbereitungstreffen grundlegende Informationen zum Austausch und zum Land.

In Sachsen-Anhalt wird die Tätigkeit ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätiger Personen, z.B. im Rahmen dieser interkulturellen Jugendbildungsmaßnahme, durch ein Freistellungsgesetz gefördert. Wir beraten dich gern dazu und unterstützen bei der Antragstellung. Für die Teilnahme wird ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass benötigt.

Leistungen:
• Flug ab/bis Berlin
• Unterkunft (Mehrbettzimmer in Jugend- bzw. Kibbutzgästehäusern, Gastfamilien)
• Verpflegung: Halbpension
• Programmkosten (Eintrittsgebühren, Führungen, Rundfahrten und Transfers)
• Vorbereitungstreffen
• Versicherung

Teilnahmebeitrag: 539,00 €

Weitere Infos und Anmeldungen über die SPORTJUGEND Sachsen-Anhalt. Ansprechpartner: Stefan Gradwohl, gradwohl@lsb-sachsen-anhalt.de, Tel.: 0345/5279167

Diese Jugendbegegnung wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes gefördert.