25.05.2018 - Frank Löper

Ein dreifaches Hoch auf das Deutsche Sportabzeichen

Heute fällt der Startschuss zur LSB-Sportabzeichentour gleich dreifach.
Heute fällt der Startschuss zur LSB-Sportabzeichentour gleich dreifach.
Die Sportabzeichensaison 2018 ist noch jung an Tagen, hält heute aber bereits einen besonderen Höhepunkt bereit. Am heutigen 25. Mai besteht gleich in drei Städten Sachsen-Anhalts die Möglichkeit, die Bedingungen für den Deutschen Fitnessorden abzulegen. Die Sportabzeichentour des LSB Sachsen-Anhalt macht zeitgleich Station in Merseburg, Dessau-Roßlau und in Halle.

Während es im Merseburger Stadtstadion und im Paul-Greifzu-Stadion in Dessau-Roßlau in Regie des jeweiligen Kreissportbundes bereits um 8 Uhr mit den Sportabzeichen-Events für hunderte Mädchen und Jungen der Schulen der Region losgeht, startet der Sportabzeichentag in Halle auf dem Sportkomplex in der Robert-Koch-Straße um 14 Uhr und bietet Jung und Alt bei sommerlichen Temperaturen bis um 20 Uhr die Möglichkeit, das Sportabzeichen abzulegen.
Auch bei den Tourstopps der Landestour in Merseburg und in Dessau-Roßlau können Mitglieder von Sportvereinen und alle Bürgerinnen und Bürger sportlich aktiv werden. Die Motivation für jeden Einzelnen ist unterschiedlich. Manch einer möchte es sich einfach nur beweisen, dass er sportlich fit ist, andere sammeln mit den Sportabzeichen Bonuspunkte bei ihrer Krankenkasse bzw. benötigen den Fitnessorden für ihre Bewerbung bei der Landespolizei.
Für alle, bei denen der innere Schweinehund zu groß ist, noch ein zusätzliches Argument. Bei den drei genannten Veranstaltungen im Rahmen der LSB-Sportabzeichentour 2018 ist die Abnahme des Sportabzeichens, für die sonst eine Bearbeitungsgebühr fällig wird, heute kostenfrei möglich.