18.07.2018 - Frank Löper

Zum Sporttreiben ist man nie zu alt…

"Drums for Energy" heißt einer der 54 Workshops bei den 1. Landessportspielen für Erwachsene in Halle.
"Drums for Energy" heißt einer der 54 Workshops bei den 1. Landessportspielen für Erwachsene in Halle.
In einem Monat ist es wieder soweit. Am 18. August ab 10 Uhr lädt der LSB Sachsen-Anhalt zusammen mit seinen Kreis- und Stadtsportbünden sowie den Sportverbänden Badminton, Schach und Tennis zu den 1. Landessportspielen für Erwachsene auf den Sportkomplex in der Robert-Koch-Straße in Halle und die umliegenden Sportstätten ein. Wer dabei sein will, kann sich noch bis zum 1. August anmelden.

Die Landessportspiele für Erwachsene lösen das Landesseniorensportfestival ab, das insgesamt vier Mal erfolgreich in der Landessportschule in Osterburg durchgeführt wurde. Mit geändertem Namen, der der Zielgruppe besser gerecht wird, wollen die Organisatoren ganz neu durchstarten.
„Mittlerweile sind mehr als ein Drittel der Mitglieder im LSB Sachsen-Anhalt älter als 50 Jahre. Das ist Ausdruck eines gewachsenen Gesundheitsbewusstseins und eines veränderten Lebensstils der älteren Generation. Dennoch ist bislang noch nicht einmal jeder achte Erwachsene über 50 Jahre in Sachsen-Anhalt Mitglied in einem Sportverein“, deutet Dr. Petra Tzschoppe, LSB-Vizepräsidentin für Breitensportentwicklung, das Mitgliederpotenzial für Verein an. „Manch einem fehlt oft nur der letzte kleine Impuls, um sportlich wieder aktiv zu werden“, so Dr. Tzschoppe. Und genau diesen Impuls will man bei den 1. Landessportspielen für Erwachsen in Halle geben.
Getreu dem Motto: „Zum Sporttreiben ist man nie zu alt“ wird es in Halle praxisnahe Anregungen für die sportliche Betätigung im Erwachsenenalter und die Arbeit mit Seniorinnen und Senioren im Sportverein geben. Auf dem Sportkomplex in der Robert-Koch-Straße in Halle und den umliegenden Sportstätten werden in 54 verschiedenen Workshops Sportangebote wie Bokwa - Koordinations- und Konditionstraining zu aktueller Musik, Cross X - modernes Funktionstraining, Linedance, Powerrobic® - 90er Jahre Party-Fitness-Workout, Skiken oder Zumba Gold angeboten. Zusätzlich werden Wettbewerbe im Badminton, Schach und Tennis durchgeführt, an denen sich nicht nur aktive Sportlerinnen und Sportler aus den Mitgliedsvereinen der Verbände beteiligen können, sondern auch interessierte Bürgerinnen und Bürger, die die Sportarten einmal ausprobieren möchten. Auch für den Erfahrungsaustausch und die Diskussion zu aktuellen Entwicklungen im Sport der Erwachsenen/Älteren bleibt genügend Zeit.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger, engagierte Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie Trainerinnen und Trainer können sich für die Landessportspiele für Erwachsene noch bis zum 1. August anmelden. Bei einem Teilnehmerbeitrag von 25€ kann man sich sein individuelles Tages-Sport-Programm zusammenstellen.

 Ausführliche Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: