Basismodul

Das Basismodul bildet den ersten Baustein in der Ausbildung zum/zur Übungsleiter/in – C, Trainer/in – C sowie Jugendleiter/in. Anliegen ist es, elementare Grundlagen des Sports sowie des Übens und Trainierens zu vermitteln. Ausgewählte Inhalte:
  • Theoretische Grundlagen zu Struktur und Aufgaben des organisierten Sports
  • Rechtliche und versicherungstechnische Grundlagen
  • Grundlagen Trainingslehre, Bewegungslernen, Sportanatomie/-physiologie
  • Grundlagen zur Arbeit mit Gruppen
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Übungsstunden und Trainingseinheiten
  • Gesundheitsförderung im Sportverein
  • Prävention sexualisierter Gewalt
  • Weitere mögliche Themen (Sport und Doping, Rechtsextremismus, Integration durch Sport)

Profilmodule

Die Ausbildung in den aufbauenden Profilmodulen vermittelt den Teilnehmenden soziale Kompetenzen zur Anleitung von Sportgruppen, befähigt sie zu Organisation und zielgruppenorientierten Planung und zeigt Methoden- und Vermittlungsformen von Sport- und Bewegungsangeboten auf. Ausgewählte Themen aus den Basismodulen werden vertieft und erweitert. Zur praxisorientierten Ausbildung gehören Hospitationen, eigene praktische Tätigkeiten im Sportverein sowie Lernerfolgskontrollen.

Profilmodul Erwachsene/Ältere

Innerhalb dieses Profilmoduls erlernen die angehenden Übungsleiter/innen, wie sie sportartübergreifende Bewegungsangebote für die Zielgruppe „Erwachsene und Ältere“ kompetent planen und praktisch gestalten können. Ausgewählte Inhalte sind:
  • Lebens- und Bewegungswelt
  • Arbeit mit und in Erwachsenengruppen
  • Ganzheitliches Gesundheitsverständnis
  • Kennenlernen vielfältiger Sport- und Bewegungsangebote

Profilmodul Kinder/Jugendliche

Das Profilmodul ist für angehende Übungsleiter/innen geeignet, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Im Verlauf der Ausbildung erwerben die Teilnehmenden Grundkenntnisse, um Kinder und Jugendliche in ihrer sportlichen, persönlichen und sozialen Entwicklung zu begleiten und anzuleiten. Ausgewählte Inhalte sind:
  • Alters- und Entwicklungsbesonderheiten
  • Lebens- und Bewegungswelt
  • pädagogisch-psychologische Trainings- und Gruppenführung
  • Kennenlernen zeitgemäßer Sport- und Bewegungsangebote
Die Ausbildungsangebote für das Basismodul sowie die Profilmodule Erwachsene/Ältere oder Kinder/Jugendliche werden dezentral in den Kreis- und Stadtsportbünden angeboten.
Zielgruppenspezifische Ausbildungsangebote werden auch durch den LSB sowie die Sportjugend an der LandesSportSchule in Osterburg und der Bildungs- und Freizeitstätte der Sportjugend in Schierke organisiert.