Deutsch-israelische Jugendbegegnung - IN

Jeweils 15 Teilnehmende aus Deutschland und Israel erwarten neun abwechslungsreiche Ferientage im Harz und in Berlin, bei denen breitgefächerte Sport- und Bewegungsangebote eine Brücke zwischen Jugendlichen beider Nationen schlagen. Außerdem habt ihr bei Exkursionen, in Workshops, Diskussionsrunden und auch abseits des bunten Rahmenprogramms die Möglichkeit zum intensiven Kennenlernen. Programmpunkte sind u.a. Abenteuer- und Erlebnisaktionen im Harz, sowie Ausflüge in ein Erlebnissalzbergwerk in 700m Tiefe, in den Olympiakomplex bzw. in die Mercedes-Benz Arena in Berlin und in Gedenkstätten. Die wasserreiche Umgebung von Berlin werden wir bei einer Kajaktour erkunden. Außerdem kannst du deine Englischkenntnisse aufmöbeln.
Termin: 03.07. - 11.07.2018
Reg.-Nr.: IB05-18
Teilnahme: Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahren
Ort: Schierke und Berlin
TN-Beitrag: 100 €
Leistungen: zweisprachiges Leitungsteam, Unterkunft (in MBZ), Vollverpflegung, Programmkosten (Eintrittsgebühren, Rundfahrten, Kosten Nahverkehr, Miete, Sportgeräte …), Anreisekosten nach Schierke, Bustransfer Schierke-Berlin, Rückreisekosten von Berlin, Versicherung, Kosten Vor- und Nachbereitungstreffen

Diese Jugendbegegnung wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) und durch das Land Sachsen-Anhalt gefördert.
Melde dich jetzt an!
Sportjugend Anmeldung

Ansprechpartner

Stefan Gradwohl
Jugendbildungsreferent
0345 / 52 79 - 167
0345 / 52 79 - 101
gradwohl@lsb-sachsen-anhalt.de

Deutsch-israelische Jugendbegegnung - OUT

In diesem Jahr bietet sich wieder die Gelegenheit, den Alltag, die Geschichte sowie die Kultur eines der interessantesten Länder der Welt persönlich kennen zu lernen. Haifa, Totes Meer, Oase Ein Gedi, Jerusalem, Tel Aviv und Jaffa und natürlich die Partnerregion Herzliya sind nur einige Stationen der Reise. In der modernen am Mittelmeer gelegenen Großstadt Herzliya trefft ihr Teilnehmende an der IN-Begegnung 2017 in Deutschland wieder, um gemeinsam Freizeit zu verbringen, um euch über die Lebensumstände Jugendlicher beider Länder auszutauschen und um bei Workshops und Exkursionen etwas über Land und Leute zu erfahren.
Termin: 21.03. - 29.03.2018
Reg.-Nr.: IB01-18
Teilnahme: Jugendliche zwischen 14 und 26 Jahren
Ort: Herzliya/ Israel
TN-Beitrag: 539€
Leistungen: Flug ab/bis Berlin, Unterkunft (MBZ in Jugend- bzw. Kibbutzgästehäusern, Hotel, Gastfamilien), Halbpension, Programmkosten, Vorbereitungstreffen (UK, VP, Programm), Versicherung
Bei einem eintägigen Workshop werden die Teilnehmenden auf die Jugendbegegnung vorbereitet.
In Sachsen-Anhalt wird die Tätigkeit ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätiger Personen, z.B. im Rahmen dieser interkulturellen Jugendbildungsmaßnahme, durch ein Freistellungsgesetz gefördert. Wir beraten dich gern dazu und unterstützen dich bei der Antragstellung.
Es wird ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass benötigt.

Weitere Infos zu Einreisebestimmungen findest du unter:
Botschaft des Staates Israel
Auswärtiges Amt

Diese Jugendbegegnung wird aus Mitteln des Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP) und durch das Land Sachsen-Anhalt gefördert.
Deutsch-Israel OUT
Deutsch-Israel Out 2
Sportjugend Webseite Internationales