14.12.2018 - Sophia Arndt

SAVE THE DATE - LSB SportCampus - DAS EVENT 2019

Der Bildungshöhepunkt im Jahr 2019 ist DAS EVENT zum LSB SportCampus. Gemeinsam mit den Landessportbünden Sachsen und Thüringen lädt der LandesSportBund Sachsen-Anhalt ehren- und hauptamtliche Bildungsverantwortliche der Kreis- und Stadtsportbünde, der Landesfachverbände, der Sportjugenden, Referent*innen/Lehrkräfte, Führungskräfte, Vereinsvorstände, Vereinsmanager*innen sowie Interessierte aus den verschiedenen Bereichen der LSBs ein, sich zum digitalen Lehren und Lernen länder- und verbandsübergreifend auszutauschen und zu vernetzen.

Am Eventtag lernen die Teilnehmenden den LSB SportCampus mit seinen Werkzeugen kennen und erhalten Impulse für die Arbeit mit dem LSB SportCampus.
Gemeinsam werden kompetenzorientierte Aufgaben für die Lehrgangsarbeit in den unterschiedlichen Ausbildungsgängen entwickelt und damit die Grundlage für neue Lehrgangskonzepte gelegt. Zudem werden die vielfältigen Möglichkeiten von Online-Communities (Gemeinschaft von Internetnutzern) als Ort zur Kommunikation, zur Beratung sowie zum Wissenstranfer vorgestellt und diskutiert.
Das Ziel ist die zukünftige Vernetzung und Bündelung des Know-hows und der Kräfte der einzelnen Akteure zur Gestaltung der digitalen Lehr- und Lernarbeit auf dem LSB SportCampus.

Seit Anfang 2018 gestalten die drei Landessportbünde mit dem LSB SportCampus das LSB Netzwerk Mitteldeutschland, eine digitale Lehr-, Lern- und Kommunikationsplattform für den organisierten Sport. Unterstützt werden die Projektpartner von dem Beratungs- und Technologieunternehmen Ghostthinker GmbH, das als Bildungspartner vor allem Sportorganisationen und Hochschulen aber auch Unternehmen im Bereich Lehren und Lernen mit digitalen Medien unterstützen.

Digitalisierung wird im Rahmen des mitteldeutschen Sports als Chance gesehen, um sich nicht zur digital, sondern auch didaktisch zu transformieren. Somit werden bestehende didaktische Konzepte überarbeitet und neu entwickelt. Im Mittelpunkt steht dabei das Konzept des Blended Learnings, eine Mischung aus Präsenz und Online-Lernphasen. Ergänzend zu den Lerneinheiten im Seminarraum oder der Halle/Platz, werden den Lernenden Aufgaben und Übungen auf einer Online-Lernplattform bereitgestellt. Die Erweiterung der Lernmöglichkeiten auf eine virtuelle Ebene steigert die Flexibilität und damit die Attraktivität des Angebotes für unsere Teilnehmenden. Sie können sich unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden oder wann sie Zeit haben mit den Aufgaben befassen. Durch die Auslagerung verschiedener Aufgaben in eine Onlinephase, erreichen wir nicht nur einen tieferen Lernerfolg, sondern oftmals auch eine Reduktion der notwendigen Präsenzzeit.

Das Eventprogramm erscheint im Januar 2019. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Seite.
Für Fragen steht das LSB-Bildungsteam sehr gerne zur Verfügung.
Ansprechpartnerin: Ines Hellner
Telefon: 0345-52 79-130
E-Mail: i.hellner@lsb-sachsen-anhalt.de