07.03.2019 - Frank Löper

Special Olympics: Mandy Bauer und Juliane Dietrich sind dabei

Sachsen-Anhalts Sozialministerin Petra Grimm-Benne verabschiedete Speedskaterin Mandy Bauer (links) und Reiterin Juliane Dietrich in Halle zu den Special Olympics World Games nach Abu Dhabi. (Foto: sachsen-anhalt.de)
Sachsen-Anhalts Sozialministerin Petra Grimm-Benne verabschiedete Speedskaterin Mandy Bauer (links) und Reiterin Juliane Dietrich in Halle zu den Special Olympics World Games nach Abu Dhabi. (Foto: sachsen-anhalt.de)
Am morgigen 8. März starten zwei tolle Sportlerinnen aus Sachsen-Anhalt vom Flughafen Frankfurt am Main direkt nach Abu Dhabi. Für Speedskaterin Mandy Bauer aus Halle und Reiterin Juliane Dietrich aus Weißenfels geht mit der Reise ein Traum in Erfüllung. Beide sind Teil des deutschen Teams, das bei den Special Olympics World Games 2019 vom 14. bis 21. März 2019 an den Start geht. Gestern haben Sachsen-Anhalts Sozialministerin Petra Grimm-Benne, Frank Diesener, Vorstandsvorsitzender von Special Olympics Sachsen-Anhalt und Dr. Lutz Bengsch, Vorstandsvorsitzender des LSB Sachsen-Anhalt die beiden Sportlerinnen in Halle offiziell verabschiedet.

„Spaß haben“, nennt Juliane Dietrich (33) ihr wichtigstes Ziel, „Spaß haben und gewinnen“, ergänzt Mandy Bauer (16). Die Reiterin und die Speedskaterin vertreten Sachsen-Anhalt bei den Special Olympics World Games, den Weltspielen der Menschen mit geistiger Behinderung, in Abu Dhabi.
Sachsen-Anhalts Sozialministerin Petra Grimm-Benne hat die beiden am 6. März in Halle offiziell verabschiedet und ihnen viel Erfolg bei den Wettkämpfen gewünscht. Die Spiele finden erstmals in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt und beginnen am 14. März. Die große aufregende Reise startet für beide aber bereits am 8. März in Frankfurt/Main. Unterstützung und gute Wünsche gab es auch von Frank Diesener, Vorstandsvorsitzender der Special Olympics Sachsen-Anhalt und Dr. Lutz Bengsch, Vorstandsvorsitzender des LSB Sachsen-Anhalt.
Das Team Special Olympics Deutschland wird mit insgesamt 163 Athletinnen und Athleten in Abus Dhabi vertreten sein, die in 18 Sportarten an den Start gehen. Die bisher größte SOD-Delegation bei Weltspielen repräsentiert zugleich die Gastgeber der folgenden Weltspiele, die 2023 in Berlin stattfinden werden. Insgesamt sind bei den Weltspielen 7.000 Sportlerinnen und Sportler aus 190 Mitgliedsverbänden am Start. Wir wünschen Mandy und Juliane viel Erfolg und tolle Erlebnisse! Über ihr Abschneiden werden wir natürlich an dieser Stelle berichten.