04.06.2019 - Patrick Breitmann

Dessau-Roßlauer Jugend tanzt zu Platz drei

Beim Bundeswettbewerb "Jugend tanzt" sicherte sich die Kinder- und Jugendtanzgruppe "SCHAUT hin! e.V." aus Dessau-Roßlau einen starken 3. Platz.

Der Bundeswettbewerb "Jugend tanzt" wird seit 2004 ausgetragen und steht unter der Schirmherrschaft der Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Der Wettbewerb wird vom Bundesverband Tanz organisiert und besteht aus dem Landes- und dem Bundeswettbewerb. Zum Finale in Paderborn hatten sich die besten 60 Tanzgruppen qualifiziert und zeigten auf der Bühne ihr Können. Die Kinder- und Jugendtanzgruppe "SCHAUT hin! e.V." aus Dessau-Roßlau, für die schon allein die Qualifikation zum Bundeswettbewerb ein großer Erfolg war, schaffte es, die Jury, welche aus nahmenhaften Tanzpädagoginnen und Tanzpädagogen, Choreografinnen und Choreografen, Tänzerinnen und Tänzern besteht, zu beeindrucken. Mit ihrer Choreografie "Crossover" belegten die jungen Frauen einen hervorragenden 3. Platz in einem starken Teilnehmerfeld.