01.04.2020 - Karin Stagge

Sterne des Sports: Bewerbung erst ab 1. Mai

Aufgrund der Corona-Pandemie und deren aktueller Auswirkungen auf den Sport und das Sporttreiben in Deutschland haben der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken den Start der Bewerbungsphase für das Wettbewerbsjahr 2020 auf den 1. Mai verschoben. Damit startet Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport in diesem Jahr einen Monat später.

Mit dem Wettbewerb „Sterne des Sports“ würdigt der DOSB zusammen mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken seit 2004 außergewöhnliche Aktivitäten oder Angebote von Sportvereinen und deren besonderes Engagement. Projekte aus Bereichen wie Bildung und Qualifikation, Ehrenamtsförderung, Gesundheit und Prävention, Gleichstellung, Integration und Inklusion sowie Klima-, Natur- oder Umweltschutz werden alljährlich ausgezeichnet. Der DOSB und die Volksbanken Raiffeisenbanken freuen sich auch in diesem Jahr auf zahlreiche Bewerbungen zu Deutschlands beliebtestem Breitensport-Wettbewerb. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja in diesem Jahr eine Sonderkategorie für Solidarität und Hillfsbereitschaft von Sportvereinen während der Corona-Krise...

 Hier seid Ihr zu den Sternen des Sports immer auf dem Laufenden: