13.05.2020 - Frank Löper

Das Grüne Band: Jetzt schnell noch bewerben!

Auch in diesem Jahr haben wieder 50 Sportvereine aus den olympischen und nichtolympischen Spitzenverbänden die Chance, „Das Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ zu gewinnen. Bis zum Bewerbungsschluss am 31. Mai 2020 sind es nur noch gut zwei Wochen. Der bedeutendste Preis im deutschen Nachwuchsleistungssport belohnt die hervorragende und konsequente Jugendarbeit von Vereinen. Den Gewinnern winken immerhin 5.000 Förderprämie.

Die Commerzbank und der Deutsche Olympischen Sportbund (DOSB) haben Corona-bedingt die Bewerbungsfrist vom 31. März auf den 31. Mai 2020 verlängert. Der nachhaltigen Förderung des deutschen Nachwuchsleistungssports kommt aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie eine ganz besondere Bedeutung zu, in einer Zeit, in der Training, Wettkampf und Vereinsleben ruhen und auch wichtige Einnahmequellen der Vereine wegfallen.
Seit nunmehr 34 Jahren belohnt „Das Grüne Band“ besondere Verdienste um die Talentförderung im Verein. Jedes Jahr gehen so an 50 Sportvereine jeweils 5.000 Euro und ein Pokal. Bewerben können sich Vereine oder Vereinsabteilungen aus den olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des Deutschen Olympischen Sportbundes, deren sportfachlichen Voraussetzungen zur Förderung erfüllt sind.
Noch bis zum 31. Mai 2020 können sich auch Vereine aus Sachsen-Anhalt bei Ihrem jeweiligen Spitzenverband bewerben. Voraussetzung ist, dass sie aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen sowie aktive Dopingprävention betreiben.
Im Jahr 2019 erhielten aus Sachsen-Anhalt die Slalomkanuten des Böllberger SV Halle e.V. und die Boxer vom SKC TaBeA Halle 2000 e.V. die Auszeichnung.

 Alle Informationen zur Bewerbung, den Bewerbungsbogen sowie eine Adressliste der Spitzenverbände finden Sie hier: