28.09.2020 - Frank Löper

30 Jahre Sportstättenbau in Sachsen-Anhalt

Marko Bittersmann, Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer und LSB-Vizepräsident Axel Schmidt (v. l.) freuen sich über die neuem tollen Bedingungen für die Tennistalente in Schönebeck.
Marko Bittersmann, Ex-Tennisprofi Nicolas Kiefer und LSB-Vizepräsident Axel Schmidt (v. l.) freuen sich über die neuem tollen Bedingungen für die Tennistalente in Schönebeck.
In dieser Woche begeht der Landessportbund sein 30jähriges Bestehen. „30 Jahre Sport in Sachsen-Anhalt“ sind Anlass genug, einen Blick auf die Entwicklung des Sports in drei Jahrzehnten zu werfen. So wurden im Vereinssportstättenbau mehr als 2.400 Baumaßnahmen zur Sanierung und zum Neubau von Sportanlagen gefördert. Fast 40 Millionen Euro an Fördermitteln flossen so in moderne Vereinsanlagen, die sich im Eigentum oder in langjähriger Pacht von Vereinen befinden.

Aktuellstes Beispiel: Der Tennisclub Blau-Weiß Schönebeck!
Großer Bahnhof am 25. September in Schönebeck! Zur Einweihung von drei sanierten Tennisplätzen hatte der Verein ein tolles Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Mit dabei Sportgrößen wie Tennis-Ass Nicolas Kiefer und SCM-Handballer Yves Grafenhorst. Axel Schmidt, für den LSB Sachsen-Anhalt vor Ort, konnte sich gleich doppelt freuen. Zum einen in seiner Funktion als LSB-Vizepräsident für Leistungssport zum anderen natürlich als Präsident des Tennisverbandes Sachsen-Anhalt.
Der Verein hatte Fördermittel für die Sanierung von drei Tennisplätzen im Rahmen der Sportstättenbauförderung des Landes beantragt und konnte nun die wetterunabhängigen Plätze einweihen. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme lagen bei 114.438 Euro, der Fördermittelanteil des Landes lag bei 50 % (57.219,48 Euro). Der LSB Sachsen-Anhalt hatte den Verein beginnend bei der Beantragung der Fördermittel für das Bauvorhaben begleitet. Marko Bittersmann, Jugendkoordinator im Verein und Initiator des Bauprojektes, bedankte sich dann auch beim Land Sachsen-Anhalt und bei Lotto Sachsen-Anhalt für die finanzielle Unterstützung und beim LSB für die umfassende Beratung und Begleitung der Baumaßnahme.