12.11.2020 - Frank Löper

MDR Sport-Ass von morgen: Jetzt abstimmen!

Auch wenn das Wettkampfgeschehen im Jahr 2020 stark eingeschränkt ist, Sachsen-Anhalts Sporttalente halten sich in Form! Kein Grund also auf die Wahl der „MDR Sport-Asse von morgen“ zu verzichten. MDR SACHSEN-ANHALT hat vom 23. September bis zum 11. November in Hörfunk und Fernsehen insgesamt acht junge Sportlerinnen und Sportler aus dem ganzen Bundesland vorgestellt. Nun seid Ihr dran! Bis zum 16. November um 12 Uhr könnt Ihr für Eure Favoritin und für Euren Favoriten abstimmen.

Wer wird Nachfolger von Wasserspringerin Lena Schneider und Biathlet Alexander Finze, die 2019 als MDR Sport-Asse von morgen gekürt wurden? Je vier Mädchen und vier Jungen, alle große Talente in ihrer Sportart und bereits mit zahlreichen Medaillen dekoriert, stehen zur Wahl.
Beim Online-Voting der Mädchen ringen Leichtathletin Clara Schiller vom Haldensleber SC, Tischtennis-Ass Lucy Dutkiewicz vom SV Alemania Riestedt, Skilangläuferin Hannah Rudolph vom WSV Grün-Weiß Elbingerode und Speedskaterin Pia Mittler vom Halleschen Inline Skate Club um eure Gunst.
Bei den Jungen könnt ihr zwischen Karateka Keven Winkelmann von der Karateschule Havelberg, Nachwuchs-Kegler Paul Kötitz vom LC Rot-Weiß Seyda, Motocrosser Dean Alexander Kubik vom MSC Teutschenthal und Standup Paddler Jonas Prehl vom Sandersdorfer Kanu-Verein wählen.

Solltet Ihr einen der Beiträge verpasst haben, die immer mittwochs in Sachsen-Anhalt heute liefen, könnt Ihr das auf der Website von MDR Sachsen-Anhalt nachholen.

 Hier geht’s zu den einzelnen Beiträgen zum Online-Voting: