11.12.2020 - Johanna Deutsch

Familienfreundlichkeit ist Normalität im SV Francke 08

Auch das Foto-Shooting des Vereins aus dem Stadtssportbund Halle stand ganz im Zeichen des Familiensports.
Auch das Foto-Shooting des Vereins aus dem Stadtssportbund Halle stand ganz im Zeichen des Familiensports.
Sportangebote für Babys, Kinder und Jugendliche, Eltern-Kind-Angebote, Gesundheits-, Breiten- und Reha-Sport - für den SV Francke 08 aus Halle ist das Normalität! Das Programm des Sportvereins der Franckeschen Stiftungen 2008 e. V. ist umfangreich und bietet für jede Altersgruppe entsprechende Sportangebote. Der LSB Sachsen-Anhalt würdigt das Engagement des Vereins aus der Saalestadt jetzt mit der Vergabe des Gütesiegels „Familienfreundlicher Sportverein“.

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 richtet der Verein seine Angebote an den Bedürfnissen von Familien aus. Besonderheiten sind neben der familienfreundlichen Beitragsstruktur, die kostenfreie Kinderbetreuung während ausgewählter Sportgruppen, ein Shuttleservice für Hortkinder zum Sport und wieder zurück sowie sportliche Familienveranstaltungen. Vor-Ort-Angebote in halleschen Kitas und Horten unterstützen Familien in ihrer Freizeitgestaltung. Selbst die Online-Angebote in der Corona-Zeit orientieren sich an den Bedürfnissen der Familie. Sportlich aktiv sein, in Bewegung kommen oder kreativ werden sind Teil des Programms.
Aufgrund dieses besonderen Engagements verleiht der LSB Sachsen-Anhalt dem SV Francke 08 das Gütesiegel „Familienfreundlicher Sportverein“. Damit wird der Sportverein aus dem Stadtsportbund Halle für seine familienfreundliche Ausrichtung ausgezeichnet und erhält ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro sowie einen Bildungsgutschein in Höhe von 50 Euro.

Bereits seit 2007 würdigt der LSB Sachsen-Anhalt Sportvereine mit dieser Auszeichnung. Vereine mit einer familienfreundlichen Ausrichtung können sich bei ihrem zuständigen Kreis- oder Stadtsportbund für das Gütesiegel bewerben.

 Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier: