21.12.2020 - DOSB

Bernd Berkhahn ist „DOSB-Trainer des Jahres 2020“

Bernd Berkhahn vom SC Magdeburg, hier im Gespräch mit Franziska Hentke und Florian Wellbrock, ist Trainer des Jahres 2020. (Foto: dpa)
Bernd Berkhahn vom SC Magdeburg, hier im Gespräch mit Franziska Hentke und Florian Wellbrock, ist Trainer des Jahres 2020. (Foto: dpa)
Schwimmtrainer Bernd Berkhahn vom SC Magdeburg und Bundestrainer des Deutschen Schwimm-Verbandes wurde vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als Trainer des Jahres 2020 ausgezeichnet. Schwimmweltmeister Florian Wellbrock und DOSB-Vizepräsidentin Leistungssport Uschi Schmitz ehrten den 49-jährigen am Sonntag bei der Gala „Sportler des Jahres“ in Baden-Baden per Videobotschaft.

Trainer Bernd Berkhahn lässt sich auch im Corona-Jahr von Einschränkungen für den Sport nicht irritieren: „Er hat immer einen Plan B in der Tasche“, konstatiert Weltklasse-Langstreckler Florian Wellbrock. Er kennt seine Schützlinge in- und auswendig, anerkennt Vize-Weltmeisterin Sarah Köhler: „Es gibt keinen Millimeter meines Kraularmzugs, den er noch nicht analysiert hat.“ Bei aller Detailversessenheit pflegt Berkhahn einen kooperativen Führungsstil, schätzt die Zusammenarbeit von Heim- und Bundestrainer*innen und überrascht seine Sportler damit, dass er trotz der Vielzahl fachlicher und administrativer Aufgaben immer ansprechbar ist: „So ist er für mich und meine Mitstreiter der erste Anlaufpunkt, wenn wir Sorgen oder Probleme aller Art haben“, sagt Wellbrock.

„Bernd Berkhahn vereint viele Gründe auf sich, für die wir Trainer*innen des Jahres auszeichnen“, verdeutlicht die Jury-Vorsitzende Uschi Schmitz. „Er hat große Erfolge im Freiwasser und auf der Langstrecke erreicht und ist als DSV-Team-Chef mit seinen Kolleg*innen auf einem guten Weg, das auf das Becken und die übrigen Distanzen zu übertragen. Seine Arbeit und seine Kompetenzen als Trainer und Psychologe haben die Jury durchweg überzeugt.“

"Der LSB Sachsen-Anhalt ist stolz, einen solchen Trainer in seinen Reihen zu wissen. Für das Land Sachsen-Anhalt und für den SC Magdeburg ist er ein echter Glücksgriff. Herzlichen Glückwunsch, lieber Bernd! Für dich sowie für deine Athletinnen und Athleten viel Erfolg auf dem Weg zu den Olympischen Spiele 2021 in Tokio", gratuliert LSB-Präsidentin Silke Renk-Lange.