26.03.2021 - Frank Löper

Erfolgreicher Auftakt für ein neues Austauschformat

Die Teilnehmer*innen der Ideenwerkstätten kamen aus allen Regionen des Landes, wie diese Teilnehmerkarte der Ideenwerkstatt vom 17. März sehr schön dokumentiert.
Die Teilnehmer*innen der Ideenwerkstätten kamen aus allen Regionen des Landes, wie diese Teilnehmerkarte der Ideenwerkstatt vom 17. März sehr schön dokumentiert.
Die drei Ideenwerkstätten „Sportvereine in der Zukunft“ im März 2021 waren ein voller Erfolg und werden sicher eine Fortsetzung finden. Insgesamt fast 100 Teilnehmer*innen aus Sportvereinen und Mitgliedsverbänden aus allen Regionen Sachsen-Anhalts diskutierten in den jeweils zweistündigen Online-Formaten zusammen mit Mitgliedern des Präsidiums und des Vorstandes des LSB Sachsen-Anhalt über die Zukunft des Sports im Bundesland.

LSB-Präsidentin Silke Renk-Lange, der der direkte Austausch mit den Vereinen sehr am Herzen liegt, war zum Abschluss der Veranstaltungen „richtig happy“. „Es ist so wichtig, dass wir als Servicedienstleister für die Sportvereine, deren Meinungen und Vorstellungen anhören und in unsere Arbeit einbeziehen.“ Die Ideenwerkstätten boten dafür eine ideale Gelegenheit, sachlich und konstruktiv zu diskutieren, Ideen einzubringen und Praxisbeispiele zu sammeln. Die Teilnehmer*innen kamen aus allen Regionen des Bundeslandes. „Das gebündelte Wissen aus den Ideenwerkstätten nehmen wir jetzt mit in die Überarbeitung des Sportentwicklungskonzeptes des LSB Sachsen-Anhalt“, betonte Renk-Lange.

 Eine erste kurze Zusammenfassung der Themen aus den Ideenwerkstätten findet Ihr hier: