03.05.2021 - Projekt Gemeinsam STARK

Erfolgreicher Auftakt für Diversity-Berater*innen im Sport

Am 30. April sind 14 Teilnehmer*innen in die Weiterbildung des LSB Sachsen-Anhalt e.V. zum Diversity-Berater*innen im Sport (DBS) gestartet. Das betreuende Projekt „Gemeinsam STARK“ zielt darauf ab, homosexuellen-, trans*feindlichen und sexistischen Tendenzen im Sport entgegenzuwirken, den Vielfaltsgedanken im Sport zu stärken und eine zertifizierte Unterstützungsstruktur für unsere Mitglieder zu etablieren.

Die DBS-Weiterbildung startete online mit dem ersten von fünf Modulen. Dabei wurden zunächst die Grundlagen des Modellprojektes Gemeinsam STARK im Bundesprogramm "Demokratie leben!" erörtert und im weiteren Verlauf über Vielfalt, Diskriminierung und dem organisierten Sport in Deutschland gesprochen. Politikwisschaftlerin Romy Höhne hat die Veranstaltung moderiert und mit fachlichen Inputs bestückt. An dieser Stelle vielen Dank für wunderbare Zusammenarbeit.

Insgesamt 14 Personen haben sich der Herausforderung gestellt und möchten sich zukünftig für Vielfalt und queere Belange im Sport einsetzen. Ein rundum gelungenes Wochenende mit vielen tollen und engagierten Menschen. Wir freuen uns über das STARKe Engagement und auf die gemeinsame Arbeit für Anerkennung, Respekt und Vielfalt im Sport.

Weitere Informationen zum Projekt findet ihr hier.

Das Projekt „Gemeinsam STARK“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! gefördert und vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt kofinanziert.