11.08.2021 - Johanna Deutsch

AOK-Sportcamp begeisterte Kinder und Jugendliche

Die Mädchen und Jungen des KTSC „Treuer Husar“ Heeren erlebten tolle Tage im Harz.
Die Mädchen und Jungen des KTSC „Treuer Husar“ Heeren erlebten tolle Tage im Harz.
Sport, Spiel und ganz viel Spaß! Insgesamt 21 Kinder und Jugendliche des KTSC „Treuer Husar“ Heeren aus dem Landkreis Stendal verbrachten vom 1. bis 6. August 2021 erlebnisreiche Tage in der Schierker Baude. Durch die Kooperation zwischen dem LSB und der AOK Sachsen-Anhalt konnte die Gruppe die phantastischen Bedingungen der Bildungsstätte der Sportjugend und der Region im Harz kostenfrei für ihr Training und diverse Freizeitausflüge nutzen.

Neben jeder Menge Tanztraining stand ganz viel Freizeitspaß auf dem Programm. Das Sportcamp startete mit der Eröffnung durch die AOK-Landesrepräsentantin Cornelia Schulz. Danach ging es direkt in die Schierker Feuerstein Arena. Mit Inlinern und Rollschuhen flitzte die Gruppe über die Rollbahn, kämpfte sich durch den Ninja-Parcours, erklomm den Kletterturm und versuchte sich im Bouldern und Stockschießen. Weitere Programmhighlights wie Sommerrodeln und ein Tag im Erlebnisbad rundeten die Woche ab und boten einen tollen Ausgleich zu den täglichen Trainingseinheiten. In der Schierker Baude konnten die Mädchen und Jungen beim Bowling ihr Können beweisen oder beim Lagerfeuer mit Stockbrot den Tag ausklingen lassen. Die jungen Vereinsmitglieder waren begeistert. „Es war super. Wir hatten ein tolles Wochenprogramm und fühlen uns sehr wohl hier im Harz“, resümiert Inga Braune, Vorsitzendes des Vereins aus Heeren in der Altmark. Auch im kommenden Jahr werden zwei kostenfreie AOK-Sportcamps in der Landessportschule Osterburg und der Schierker Baude ausgelost. Bewerben lohnt sich! Die AOK-Sportcamps sind Teil einer seit März 2015 bestehenden Kooperation zwischen dem Landessportbund und AOK Sachsen-Anhalt mit dem Ziel, den Aktiven- und Breitensport im Land zu fördern. Neben Vereinswochenenden, Breitensportveranstaltungen und der Auslobung des diesjährigen AOK-Vereinswettbewerbes „Sport trotz(t) Corona“ unterstützt die AOK die Sportcamps in Schierke und Osterburg.